Demons siegen im ersten Finalspiel

Dürener gewinnen Nervenschlacht am Veldener Hof Am Ende lagen sich sogar die Fans auf der Tribüne in den Armen und feierten: in buchstäblich letzter Sekunde rettete die Abwehr der American Footballer des AFC Düren Demons den Hinspielsieg in den Meisterschafts-Playoffs. Die am Veldener Hof gastierenden Rheine Raptors zeigten sich von Beginn an hellwach, konnten sich […]

Weiterlesen…

SWD powervolleys Düren: Zwei aufschlussreiche Testspiele

Das Training in der Saisonvorbereitung des Volleyball-Bundesligisten SWD powervolleys Düren wird komplexer, die Resultate lassen erste Rückschlüsse auf die Spielweise des neuen Teams zu. Jetzt absolvierte die Mannschaft von Trainer Stefan Falter zwei Testspiele gegen die belgischen Spitzenteams Knack Volley Roeselare und VC Greenyard Maaseik. In Roeselare endete die Partie 2:2 nach Sätzen. Das Testspiel […]

Weiterlesen…

SWD powervolleys Düren: Toller Abend beim Muzepuckel

Anfang der Woche traf sich das neue Team der SWD powervolleys zu einem gemeinsamen Abendessen im Restaurant Muzepuckel am Echtzer Badesee. Nachdem Tobias Brand von der deutschen Beachvolleyball-Meisterschaft zurückgekehrt ist, war die Mannschaft bis auf Blair Bann, der noch mit der kanadischen Nationalmannschaft spielt, komplett anwesend. Der Abend wurde mit leckerem Essen vollendet. Wir danken […]

Weiterlesen…

Düren Demons im Finale gegen Rheine

Mit dem erwarteten 26:0-Auswärtserfolg bei den Erfstadt Bravehearts endete am vergangenen Wochenende die reguläre Saison der American Footballer aus Düren. In einem einseitigen Match konnte das Team um Cheftrainer Sebastian Granderath durch Touchdowns von Michel Ventzke und Erol Tekindag (beide Laufspielzüge) sowie Marvin Becker und Felix Völlmecke (jeweils Passfänge) zuzüglich der konstanten Leistung der Defense […]

Weiterlesen…

SWD powervolleys Düren: Erste gute Rückmeldung

Das neue Team des Volleyball-Bundesligisten SWD powervolleys Düren hat sein erstes Testspiel bestritten. Mit Erfolg: Mit 3:1 nach Sätzen konnte Düren die Niederländer von Draisma Dynamo Apeldoorn bezwingen. Auch den vereinbarten fünften Satz entschieden die SWD powervolleys für sich. Dass in einem Spiel unter erschwerten Bedingungen und zu einem sehr frühen Zeitpunkt der Vorbereitung noch […]

Weiterlesen…

SWD powervolleys Düren: Toller Abschluss einer starken Beachvolleyball-Saison

Tobias Brand und Jonas Reinhardt, das Beachvolleyball-Duo der SWD powervolleys Düren, hat die Erwartungen übertroffen. Die beiden 21-Jährigen belegen Platz neun bei der Endrunde um die deutsche Beachvolleyball-Meisterschaft am Timmendorfer Strand. Im Achtelfinale sind Brand/Reinhardt an dem national-Duo Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms gescheitert. „Für uns war das trotzdem eine großartige Erfahrung“, blickt Tobias […]

Weiterlesen…

SWD powervolleys Düren: Die Besten im Westen

Tobias Brand und Jonas Reinhardt gewinnen die westdeutsche Beachvolleyball-Meisterschaft. Das Beach-Team, das für den Hallen-Bundesligisten SWD powervolleys Düren startet, bestätigt den ersten Platz in der Setzliste für den DKB Beach Cup auf dem Schlossplatz in Jülich. Im Finale schlagen die beiden 21-Jährigen Routinier Jan Romund und seinen neuen Mitspieler Niko Meyer (Aasee) mit 2:0 nach […]

Weiterlesen…

SWD powervolleys Düren: Der Ticketverkauf für die Saison 2019/20 beginnt

Liebe Volleyballfreundinnen und –freunde, der Fortschritt hat auch bei uns Einzug gehalten, ab dieser Saison wird der Kartenvorverkauf wie bei den anderen Teams der Liga über ein EDV-basiertes Ticket-System abgewickelt, d.h. Tickets können dann über das Internet bestellt werden (Print@Home & zusenden) oder bei den bekannten Vorverkaufsstellen (z.B. von Das Kartenhaus, CTS Eventim, Köln Ticket) […]

Weiterlesen…

Der vorläufige Karriere-Höhepunkt

Ganz großer Sport von Tobias Brand und seinem Beachvolleyball-Partner Jonas Reinhardt: Die beiden Talente haben am Sonntag auf St. Peter-Ording den größten Erfolg ihrer noch jungen Karriere gefeiert. Beim Stopp der Techniker Beach Tour, der höchsten Beachvolleyball-Serie in Deutschland, haben sie erstmals das Finale erreicht und Platz zwei belegt. Tobias Brand (21) wechselte im Frühjahr […]

Weiterlesen…