Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Fair, einfach und umweltbewusst

Es ist Mittagszeit in der Jugendstätte Rursee. Das Haus ist voll belegt und 80 hungrige, aufgeregt plappernde Schüler*innen haben sich im Speisesaal für das gemeinsame Mittagessen versammelt. Doch nach ein paar Minuten kehrt plötzlich Ruhe ein. „Gefräßige Stille“ nennt Ursula Justen das. Ihre jungen Gäste schätzen offensichtlich die frische Küche und, dass es jeden Tag […]

Weiterlesen…

Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Die Mobilitätsstrategie für das Rheinische Revier steht!

Kreisdirektor Dirk Brügge überreicht Mobilitätsstrategie für das Rheinische Revier an die Zukunftsagentur „Eine zukunftsorientierte Verkehrsinfrastruktur ist das Rückgrat für einen erfolgreichen Strukturwandel im Rheinischen Revier.“ Mit diesen Worten überreichte Dirk Brügge, Kreisdirektor vom Rhein-Kreis-Neuss, heute die aktuelle Mobilitätsstrategie für das Rheinische Revier an Bodo Middeldorf, Geschäftsführer der Zukunftsagentur Rheinisches Revier. Die Mobilitätsstrategie ist das Ergebnis […]

Weiterlesen…

Stadt Düren plant Programm für „dauerhafte Umnutzung leerstehender Ladenlokale“

Mit dem Masterplan Innenstadt hat die Stadt Düren in den vergangenen Jahren dazu beigetragen, das direkte Zentrum rund um Markt und Kaiserplatz attraktiver zu gestalten und Leerstände zu beheben. Nun ist ein weiteres Programm geplant, bei dem es um die Randlagen der Innenstadt geht. Mit einem Förderprogramm sollen leerstehende Ladenlokale und Räumlichkeiten der Gastronomie, für […]

Weiterlesen…

Neuland Hambach formuliert Anregungen zum Regionalplan

Der Strukturwandelprozess in der Region ist geprägt durch mehrere parallellaufende Planungsprozesse. Mit der jetzt eingereichten Stellungnahme zum Regionalplan der Bezirksregierung Köln, bringt die interkommunale Entwicklungsgesellschaft Neuland Hambach ihre Vorstellungen der räumlichen Gestaltung der Tagebaufolgelandschaft in die übergeordnete Raumplanung ein. Flexibilität für Entwicklungsvorhaben Bei der Neuaufstellung des Regionalplans muss aus Sicht der sechs Neuland-Kommunen die Handlungsfähigkeit […]

Weiterlesen…

Förderung für Balkonkraftwerke im Kreis Düren – die SPD macht sich stark

„Balkonkraftwerke können CO2-Verbrauch reduzieren und Entlastung für Haushalte in Mietwohnungen schaffen. Mit Unterstützung vom Kreis analog zum 1000-Dächer-Programm können sie attraktiver in der Anschaffung werden. Deshalb beantragen wir im Kreistag, diese Balkonkraftwerke in die Förderung des Kreises aufzunehmen“, sagt Anne Küpper, Kreistagsmitglied der SPD und umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion. Ein Balkonkraftwerk ist ein Photovoltaikmodul mit […]

Weiterlesen…

(v.l.n.r.) Thomas Hissel (Erster Beigeordneter der Stadt Düren), Chiara Fischer (Notariat Dr. Monath), Sarah Küpper (Abteilungsleiterin Liegenschaften beim Amt für Finanzen der Stadt Düren) und Hans Jürgen Lindemann.

Stadt Düren erwirbt „letztes großes Puzzlestück“ für Innovationsquartier

Mit dem Kauf eines Grundstücks an der Ecke Schoellerstraße/ Arnoldsweilerstraße hat die Stadt Düren jetzt einen weiteren wichtigen Schritt bei den Planungen für das Innovationsquartier Düren gemacht. Damit ist die Stadt in Besitz einer durchgängigen Fläche von der Josef-Schregel-Straße bis zur Schoellerbrücke. „Mit dem jetzt erworben Schlüsselgrundstück konnten wir das letzte große Puzzlestück für die […]

Weiterlesen…

Bundesmodellvorhaben „Unternehmen Revier“ startet neuen Förderaufruf

Zwei Millionen Euro jährlich: Mit dieser Summe fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) praxisnahe Ideen für den Strukturwandel über das Bundesmodellvorhaben „Unternehmen Revier“ im Rheinischen Revier. Mit bis zu 200.000 Euro (Verbundvorhaben bis zu 800.000 €) können neuartige Projekte, die auf den Strukturwandel im Rheinischen Revier abzielen, mit den Mitteln des BMWK gefördert […]

Weiterlesen…

Einkaufszentrum mit vier Geschäften in Birkesdorf im Bau

Um die Einwohner des nördlichen Dürener Stadtteils Birkesdorf auch in Zukunft mit Lebensmitteln und anderen wichtigen Produkten versorgen zu können, entsteht dort gerade ein neues Fachmarktzentrum. Auf dem rund 10.000 m² großen Grundstück sollen zukünftig vier Filialen verschiedener Märkte entstehen. Dazu gehören der Lebensmittel-Discounter Netto, die Drogerie Rossmann, der Textil-Discounter Kik und der Nonfood-Händler Tedi. […]

Weiterlesen…

Stadt Düren Schild

Arbeiten rund um das Hallenbadgelände laufen auf Hochtouren

Düren. Neue Wege gehen. Das ist auch die Devise für das zukünftige Wegenetz im südlichen Eingangsbereich zum Dürener Holzbendenpark auf Höhe des neuen Rurbades. Im Amt für Tiefbau- und Grünflächen laufen derzeit die Abschlussarbeiten für das städtische Gelände auf Hochtouren. So müssen an verschiedenen Seiten des Hallenbades Rampen angeschüttet und Böschungen angelegt werden. Das wiederum […]

Weiterlesen…

(v.l.n.r.) Jann Paul Clemens, Uwe Thiel (beide Deutschen Bahn AG), Sabine Dassler (Notariat Dr. Monath), Sarah Küpper, Erhard Vanselow und Thomas Hissel (alle Stadt Düren)

Meilenstein für das Innovationsquartier „Südlich Bahn“

Düren. Die Planungen für das Dürener Innovationsquartier „Südlich Bahn“ haben die nächste wichtige Hürde genommen. Die Stadt Düren hat einen Kaufvertrag für zwei weitere Teilflächen unterschrieben, dort sollen die zukünftige Radstation und das Innovation Center Düren entstehen. Die Verhandlungen der Stadt Düren mit dem bisherigen Grundstücksbesitzer, der Deutschen Bahn AG, liefen seit 2019. „Das ist […]

Weiterlesen…