Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Metsä Tissue – Mitarbeiter-Erstimpfungen durchgeführt

Am 30. Juni 2021 hat Metsä Tissue seine impfwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland mit der ersten Impfung gegen Covid-19 geimpft. Das Unternehmen konnte in den vergangenen Wochen allen interessierten Unternehmensangehörigen, die sich in den Werken Düren, Kreuzau und Raubach anmeldeten, eine entsprechende Impfmöglichkeit zur Verfügung stellen. „Wir freuen uns, dass unser betriebliches Impfangebot auf […]

Weiterlesen…

Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Das Programm für den Strukturwandel steht

Bei der Revierkonferenz der Zukunftsagentur Rheinisches Revier in Zülpich wurden das finale Wirtschafts- und Strukturprogramm 1.1 und zwei neue Förderprogramme vorgestellt. Die Landesregierung hat das Wirtschafts- und Strukturprogramm (WSP) 1.1 für das Rheinische Revier genehmigt. Bei der Revierkonferenz der Zukunftsagentur im Seepark Zülpich am heutigen Freitag überreichte Christoph Dammermann, Staatssekretär des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, […]

Weiterlesen…

„Perspektiven schaffen“ im Kohleausstieg

Veränderung als Chance für die vom Strukturwandel besonders betroffenen Zulieferer und Dienstleister im Rheinischen Revier Die Herausforderungen des Strukturwandels anzunehmen, ist nicht immer einfach – insbesondere, wenn Arbeitsplätze und damit Existenzen auf dem Spiel stehen. Aber Veränderungen können auch Chancen hervorbringen. Um das zu zeigen und darüber ins Gespräch zu kommen, hatten die Revierknoten „Innovation […]

Weiterlesen…

20 Euro geschenkt – Düren Gutschein soll den Neustart in der Innenstadt unterstützen

Bereits im März hatten Stadtverwaltung und Politik ein Maßnahmenpaket zur Unterstützung der lokale Geschäfte und Vereine angekündigt. Seit dem gab es umfangreiche Vorbereitungsarbeiten für den Düren Gutschein. Nachdem nun wahrscheinlich ist, dass ab Montag viel Normalität in die Dürener Innenstadt zurück kommen wird, startet das gesponserte Gutscheinsystem am Dienstag, 01.06. Bürgermeister Frank-Peter Ullrich und Kämmerer […]

Weiterlesen…

" title=

„Düren-Gutschein“ – Stadt bittet Teilnehmer aus Handel und Gastronomie sich anzumelden

Düren. Die Stadt Düren unterstützt den Dürener Einzelhandel und die Gastronomie mit einem gesponserten „Düren-Gutschein“, den die Bevölkerung mit Öffnung der Geschäfte und der Gastronomie von dem Verein CityMa e.V. Düren erwerben kann. Einzelhändler und Gastronomen aus dem gesamten Stadtgebiet können sich als Akzeptanzstelle für diese Gutscheine anmelden. Informationen hierzu erteilt der CityMa e.V. Düren, […]

Weiterlesen…

WIN.DN auf Glasscheibe

Machbarkeitsstudie Tiefengeothermie für Düren-Kreuzau

„Für den Wirtschaftsstandort Düren und den Strukturwandel ergibt sich eine wichtige neue Option. Wir sind dankbar, dass wir für die Machbarkeitsstudie ausgewählt wurden. Das Vorhaben knüpft sehr gut an unsere anderen Projekte mit dem Fokus neue Energiequellen an!“ Thomas Hissel, Geschäftsführer der WIN.DN GmbH, freut sich über die Entscheidung, dass der Standort Düren-Kreuzau für den […]

Weiterlesen…

Behutsame Öffnungen: Kreis Düren wird Modellregion

Verantwortungsvoll und vorsichtig zu einem Stück Normalität kommen: Diesen Weg möchte der Kreis Düren gehen und freut sich deshalb, vom Land als Modellregion ausgewählt worden zu sein. Es geht darum, mit einem strengen Schutz- und Testkonzept bestimmte Bereiche des öffentlichen Lebens behutsam wieder zu öffnen. Mehr als 40 Kommunen hatten sich landesweit als Modellregion beworben, […]

Weiterlesen…

7 Hilfen für Corona-Verlierer von der Stadt Düren

Am heutigen Mittwoch wurden in einer großen Pressekonferenz die Hilfspakete der Stadt Düren für die örtlichen Unternehmen und Vereine vorgestellt. Zusammenfassung: Die Stadt rechnet mit jährlichen Einnahmeausfällen von 12.000.000 Euro Das Hilfspaket umfasst 400.000 Euro (das sind 3,3% der Einnahmeausfälle) Es gibt 7 Hilfsmaßnahmen aus allen Bereichen des Rathauses. Im Rat wurde ein breiter Konsens […]

Weiterlesen…

Notbremse für den Kreis Düren!

Die Notbremse steht seit heute in der Corona-Schutzverordnung in §16. Auslöser ist eine Feststellung des zuständigen Gesundheitsministeriums des Landes NRW. Die Feststellung erfolgt, wenn die Wocheninzidenz über 100 liegt. Diese Voraussetzung erfüllt der Kreis Düren seit einem Monat. Entsprechend wurde dies auch für den Kreis Düren festgestellt: https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/210326_av_coronanotbremse_gem._ss_16_coronaschvo.pdf Das passiert in der Notbremse: Kontaktbeschränkungen: Nur […]

Weiterlesen…