Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Glasfaser-Ausbau: Kreis Düren sieht Probleme in Nideggen, Heimbach und Hürtgenwald

Alle Internetnutzer in Deutschland wünschen sich möglichst schnelle Leitungen und Verbindungen. Dazu kann Glasfaser beitragen. Aber wie sieht es beim Ausbau dieser Technologie im Kreis Düren aus? Damit beschäfigt sich der Kreistag in seiner bevorstehenden Sitzung am Donnerstag, 20. Juni. In der Sitzung geht es um die Gigabit-Richtlinie 2.0 der Bundesregierung und die Frage, wo […]

Weiterlesen…

Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Ehrenamtlich Aktive aus dem Kreis Düren zu Besuch bei Thomas Rachel MdB im Bundestag

„Es gibt so viel soziales und ehrenamtliches Engagement im Kreis Düren“, sagt Thomas Rachel (CDU) als direkt gewählter Bundestagsabgeordneter des Kreises Düren. Deshalb war es ihm ein besonderes Anliegen, viele ehrenamtlich Aktive zu einer politischen Bildungsreise in den Deutschen Bundestag einzuladen und mit ihnen zu sprechen. Nach der angeregten Diskussion und dem Besuch des Plenums […]

Weiterlesen…

Änderungen am Postbogen geplant: „Beruhigungskonzept“ oder „Nackenschlag“?

Der Straßenverkehr in Düren sorgt erneut für Streit zwischen der Koalition Zukunft und der CDU. Aktuell geht es dabei um den sogenannten „Postbogen“, also den Straßenabschnitt zwischen dem Parkplatz Am Pletzerturm und der Post-Filiale an der Kölnstraße. Eine Entscheidung zu diesem Thema könnte bei der Sitzung des Ausschusses für Mobilität, Umwelt und Klimaschutz am heutigen […]

Weiterlesen…

Bürgerentscheid: Beteiligung im Kreis Düren war überdurchschnittlich

Der Verein Mehr Demokratie e.V. informiert seit einigen Jahren über Bürgerbegehren und Bürgerentscheide und betreibt eine entsprechende Datenbank. Er setzt sich auch dafür ein, dass die Abstimmungsunterlagen automatisch zugesendet werden, um die Wahlbeteiligung zu erhöhen. Dass diesbezüglich tatsächlich ein Zusammenhang besteht, zeigt eine Auswertung, die der Verein für die Jahre 2020 bis 2023 vorgenommen hat. […]

Weiterlesen…

Jörg Nepomuck im Interview: Macht unseren Weihnachtsmarkt zu einem Zugpferd

Nach der Vertagung der Weihnachtsmarktentscheidung werden die Stimmen der Anlieger und Händler immer lauter. Einer dieser Anlieger ist Jörg Nepomuck. Er führt das Sportgeschäft am Markt und ist Dürener. Er stand für ein Gespräch zur Verfügung. Hintergrundinformation: Ein Tausch der Plätze für Weihnachtsmarkt und Wochenmarkt in der Vorweihnachtszeit wird aktuell politisch diskutiert. Gerade wurde die […]

Weiterlesen…

Bürgermeister Frank Peter Ullrich und die Präsidentin des Europavereins GPB zusammen mit weiteren Besuchern bei der Ausstellungseröffung im Rathaus.

Wanderausstellung des Europavereins GPB macht Station im Rathaus

Anlässlich der Europawahl 2024 macht die Wanderausstellung „Mehr und besser miteinander – Wir sind Europa“ des Europaverein GBP e. V. aktuell Station im Dürener Rathaus.  Die Ausstellung nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine Reise über die Entstehung der Europäischen Union, deren Entwicklung und Errungenschaften, deren Institutionen, bis hin zu aktuellen Themen und Europas […]

Weiterlesen…

Europawahl 2024 im Kreis Düren: Was Sie über den Ablauf und die Kandidaten wissen sollten

Rund 350 Millionen Wahlberechtigte aus der Europäischen Union wählen vom 6. bis 9. Juni 2024 die 720 Mitglieder für das Europaparlament. 96 der 720 Abgeordneten werden in Deutschland gewählt. Diese Zahlen zeigen schon, wie umfangreich die Europawahl ist, die in Deutschland am Sonntag, 9. Juni stattfinden wird. Wir geben Ihnen in diesem Übersichtsartikel Informationen zum […]

Weiterlesen…

Im Briefwahlbüro in der vierten Etage im Gebäude Markt 2 werden aktuell viele Briefwahlanträge für die Europawahl 2024 am 9. Juni bearbeitet.

Schon über 8.300 Anträge auf Briefwahl für die Europawahl 2024 eingegangen

Insgesamt sind knapp 64.000 Menschen in Düren aufgerufen, am 9. Juni ihre Kreuze auf den Stimmzettel der Europawahl zu machen, 34 Parteien stellen sich zur Wahl. Im gesamten Stadtgebiet werden insgesamt 54 Wahllokale eingerichtet, dazu 15 Briefwahllokale. Außerdem stehen im Bürgerbüro, Markt 2, Briefwahlkabinen für Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung, die direkt vor Ort wählen […]

Weiterlesen…

Zustand des Dürener Bahnhofs: Rachel kritisiert erneut die Deutsche Bahn

Der Dürener Bahnhof wird 150 Jahre alt, aber er befindet sich „weiterhin in einem unerfreulichen Zustand“. Das findet Thomas Rachel (CDU) deshalb „besonders ärgerlich“. Der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren hat sich deshalb schon mehrmals an die Deutsche Bahn gewandt und Verbesserungen gefordert. Nun hat er erneut Werner J. Lübberink, dem Konzern-Bevollmächtigen der Bahn für NRW, […]

Weiterlesen…

Rachel: „Sicherheit für Mitarbeiter und investive Förderung von Unternehmen ermöglichen“

Mit klaren Forderungen zum Thema Strukturwandel im Rheinischen Revier hat sich die CDU im Industrie- und Handelskammerbezirk Aachen positioniert. Der Vorsitzende des CDU-Bezirksverbandes Aachen und Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel formuliert konkret: „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Tagebauen und Kraftwerken brauchen Planungssicherheit. Das sogenannte Anpassungsgeld für die Menschen, die ihre Beschäftigung in der Braunkohle verlieren, […]

Weiterlesen…