Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

CDU: Vernunft in der Valencienner, aber Unvernunft in der Aachener Straße

„Als Sieg der Vernunft“ bezeichnet die Dürener CDU-Fraktion das Einlenken der bunten Koalition im Dürener Stadtrat in Bezug auf die Neugestaltung der Valencienner Straße in Höhe des Willy-Brandt-Park. „Wir haben immer gesagt, dass die Straßenbreite ausreichend ist, um Auto-, Fahrrad und Fußgängerverkehr in beiden Fahrtrichtungen separat zu führen, ohne dass auf einer Seite Parkplätze entfallen […]

Weiterlesen…

Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Eifel-Bördebahn fährt jetzt stündlich

Seit Sonntag, 8. Januar, verkehrt die Eifel-Bördebahn (RB 28) täglich im Stundentakt. Die Einführung des Stundentakts wurde wegen technischer Probleme, u.a. im Stellwerk Euskirchen, öfter verschoben. Die Kommunen Nörvenich, Vettweiß und Zülpich erhalten damit einen hochwertigen Anschluss an den Schienenpersonennahverkehr (SPNV). Die Fahrzeit zwischen den Eisenbahnknoten Düren und Euskirchen konnte durch technische Sicherung von Bahnübergängen auf 39 […]

Weiterlesen…

Thomas Rachel MdB: Verkehrsversuch Panoramastraße kann starten

Dass sich hartnäckiges Nachfragen und „Dranbleiben“ lohnt, zeigt das Thema Panoramastraße zwischen Vossenack und Schmidt. Immer wieder hatte der Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU) bei den zuständigen Ministerien in dieser Sache nachgehakt. Mit speziellen Markierungen auf der Fahrbahn soll das Unfallrisiko für Motorradfahrer und die Lärmbelastung für Anwohner reduziert werden. Mehrfach war Rachel gemeinsam mit der […]

Weiterlesen…

CDU fordert sichere Radroute als Alternative zur Aachener Straße

Der sogenannte Verkehrsversuch in der Aachener Straße ist kläglich gescheitert. Er hat gezeigt, dass eine Reduzierung der Fahrspuren auf der Aachener Straße zugunsten des Fahrradverkehrs zumindest in den Spitzenzeiten zu einem Verkehrschaos führt: dies sowohl auf der Aachener Straße, wie auch auf den benachbarten Straßen, z. B. der Valencienner Straße und der Tivolistraße. Um dies […]

Weiterlesen…

Gebühren in Düren: Parken nicht teurer, aber das Abwasser schon

Mehrere Gebühren, die die Dürener Bürger bezahlen müssen, stehen am morgigen Mittwoch, 14. Dezember auf der Tagesordnung des Stadtrats. Eine Entscheidung von Ende September soll dabei zurückgenommen werden: Das Parken in der Stadt wird doch nicht teurer. Mehr bezahlen müssen die Bürger laut den Planungen demnächst trotzdem, nämlich wegen einer bevorstehenden Erhöhung der Abwassergebühren. Die […]

Weiterlesen…

Sperrung der Malteserstraße für den Durchgangsverkehr

Auf der Malteserstraße hat die Stadtentwässerung Düren starke Schäden an einem Regenwasser-Kanal festgestellt. Zur Sicherung und anschließenden Sanierung des Kanals muss die Malteserstraße, zwischen der Veldener Straße und der Neuen Jülicher Straße, für den Durchgangsverkehr gesperrt werden.  Der betroffene Abschnitt der Malteserstraße ist vorerst nur für den Anliegerverkehr aus und in Richtung Neue Jülicher Straße […]

Weiterlesen…

B56n im Bereich der Brückenstraße ab Donnerstag wieder komplett frei

Die Sanierungsarbeiten auf der B56n im Bereich der Kreuzung mit der Brückenstraße stehen kurz vor dem Abschluss. Ab Donnerstag, dem 1. Dezember 2022, kann die Straße in dem Bereich wieder komplett ohne Einschränkungen freigegeben werden.  Vorher müssen in der Nacht von Montag (28.11.) auf Dienstag (29.11.) im Baustellenbereich noch letzte Arbeiten an der Mittelleitplanke durchgeführt […]

Weiterlesen…

Fahrbahnsanierung in der Pastor-Gombert-Straße und Höfchen

Wie das Dürener Amt für Tiefbau und Grünflächen mitteilt, wird die Fahrbahn der Pastor-Gombert-Straße und der Straße Höfchen saniert. Es werden Regulierungsarbeiten an den Rinnenanlagen und Bordsteinen, Sanierungen an Schachtbauwerken, sowie Fräs- und Asphaltarbeiten an der Fahrbahn durchgeführt.  Für die Arbeiten muss die Straße voll gesperrt werden. Die Vollsperrung wird bei entsprechender Witterung am Montag, […]

Weiterlesen…

Fahrbahnsanierung in der Alten Jülicher Straße

Wie das Dürener Amt für Tiefbau und Grünflächen mitteilt, wird in den nächsten Wochen die Fahrbahn der Alten Jülicher Straße zwischen Meckerstraße und Akazienstraße saniert. Die Arbeiten beginnen voraussichtlich am Montag, dem 14. November 2022, und werden etwa vier Wochen dauern. Die Sanierung der Alten Jülicher Straße erfolgt in zwei Bauabschnitten. Die Fahrbahn wird etwa […]

Weiterlesen…

Unfallhäufungsstelle wird durch geänderte Ampelschaltung entschärft

Nach Angaben des Tiefbau- und Grünflächenamtes der Stadt Düren wird die Schaltung der Ampelanlage ab Donnerstag, dem 10. November 2022, so umgestellt, dass die Linksabbieger auf der Euskirchener Straße eine separate Grünlichtphase erhalten. Dadurch werden Konflikte mit dem geradeaus laufenden Verkehr vermieden.  Auch die Ampelschaltung für Fußgängerinnen und Fußgänger wird geändert: Bisher zeigten alle vier […]

Weiterlesen…