Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

In Kiosk eingebrochen

Zwischen Samstag (24.07.2021) und Sonntag (25.07.2021) drangen Unbekannte in einen Kiosk in Heimbach „Über Rur“ ein. Die Betreiber hatten das Geschäft gegen 13:00 Uhr am Samstag verlassen. Sonntagmorgen mussten sie feststellen, dass die Eingangstür von Unbekannten gewaltsam geöffnet worden war. Aus dem Inneren wurden Bargeld sowie einzelne Getränke entwendet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen […]

Weiterlesen…

Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Hochwasserkatastrophe: Zoll gewährt unbürokratische Hilfe

Unwetter haben viele Regionen in mehreren Bundesländern schwer getroffen. Viele Bürger*innen und Unternehmen stehen buchstäblich vor den Trümmern Ihrer Existenz. Das Bundesfinanzministerium hat deshalb entschieden, dass die Zollverwaltung Geschädigten in den betroffenen Regionen helfen und für die vom Zoll verwalteten Steuern geeignete Erleichterungen zusichern darf. Betroffene in unserer Region werden gebeten, sobald als möglich Kontakt […]

Weiterlesen…

Mehrere Einbrüche auf Campingplatz

Ein Campingplatz im Ortsteil Blens war in der Nacht von Freitag auf Samstag Ziel von Einbrechern. Offenbar nutzten der oder die Unbekannten die Hochwasser bedingte Abwesenheit der Camper, um auf die Suche nach Beute zu gehen. Insgesamt sechs Parzellen waren betroffen. In allen Fällen wurden die Vorbauten gewaltsam geöffnet und durchwühlt. Zum Teil wurden auch […]

Weiterlesen…

Überlauf der Talsperre am Rursee

Aufgrund der vielen Regenfälle ist der Pegel am Rursee so stark angestiegen, dass dieser nun überläuft. Dies passiert über die so genannte Hochwasserentlastung. Das ist eine spezielle Rinne, die extra dafür gebaut wurde. Sie verhindert, dass das Wasser über die Dammkrone läuft und damit den Damm gefährdet. Der Katastrophenfall wurde inzwischen aufgehoben und die Lage […]

Weiterlesen…

WVER-Eilmeldung zur Hochwassersituation an der Rur, 15.07.2021, 22:20 Uhr

Große Schäden durch Hochwasser erwartet Die extremen Unwetter im Westen Deutschlands haben über Nacht die Situation an den Talsperren des WVER verschärft. Während am Mittwoch die Pegelstände nur langsam anstiegen, haben sich im Laufe der zurückliegenden Nacht die Zuflüsse zu den Talsperren sehr stark erhöht. Das betrifft insbesondere die Urft- und Rurtalsperre. Daher muss der […]

Weiterlesen…

Fünfter Alleinunfall auf der Panoramastraße: Motorradfahrer kommt stationär ins Krankenhaus

Ein junger Mann stürzte am Mittwoch mit seinem Motorrad auf der Panoramastraße zwischen Vossenack und Schmidt. Aufgrund seiner Verletzungen muss er stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Immer wieder kommt es auf der L218, der sogenannten Panoramastraße, zu Alleinunfällen von Motorradfahrern. In diesem Jahr verzeichnete die Polizei Düren bereits fünf Unfälle dieser Art auf der in […]

Weiterlesen…

Zoll ermittelt gegen Schwarzarbeit in der Gastronomiebranche / Durchsuchungen in Düren und Bonn mit drei vorläufigen Festnahmen

Am 23. Juni 2021 vollstreckten 28 Zöllnerinnen und Zöllner im Auftrag der Staatsanwaltschaft Aachen mehrere Durchsuchungsbeschlüsse in Düren, Düsseldorf und Bonn. Bei den Objekten handelte es sich um ein Restaurant in Düren, ein Buchhaltungsbüro in Düsseldorf sowie ein weiteres Restaurant und zwei Privatwohnungen in Bonn. Hintergrund der Aktion waren bereits länger andauernde Ermittlungen gegen einen […]

Weiterlesen…

Falsche Microsoft-Mitarbeiter erbeuten hohe Beträge am Telefon

Betrüger erbeuteten am Wochenende hohe Geldbeträge, indem sie sich am Telefon als Microsoft-Mitarbeiter Ausgaben und sich zu Zugang zu Rechnern und Online-Banking der Geschädigten verschafften. Am Freitag und am Samstag erhielten Geschädigte aus Heimbach und Jülich Anrufe von Betrügern, die behaupteten, dass ihre Computer gehackt worden seien und man ihnen helfen wolle, das Problem zu […]

Weiterlesen…

Schwerverletzter Motorradfahrer

Bei einem Verkehrsunfall auf der L249 nahe der Abtei Mariawald wurde ein junger Motorradfahrer am Mittwoch schwer verletzt. Sein Krad fing Feuer und brannte völlig aus. Gegen 18:15 Uhr befuhr ein 29 Jahre alter Mann aus Schleiden mit seinem Pkw die L249 von Heimbach aus kommend in Richtung der Abtei Mariawald. Seiner Aussage nach kam […]

Weiterlesen…

Neuerungen im eCommerce ab 1. Juli 2021 / Steuerfreigrenze von 22 Euro auf Online-Bestellungen aus Nicht-EU-Ländern fällt

Zur Jahresmitte treten im Rahmen des sogenannten Mehrwertsteuer-Digitalpakets umfangreiche Änderungen für den grenzüberschreitenden Onlinehandel in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt sind alle Sendungen aus Ländern außerhalb der EU umsatzsteuerpflichtig. Die derzeitige Regelung, bei der Kleinsendungen bis zu einem Wert von 22 Euro steuerfrei importiert werden können, wird damit entfallen. Nur Einfuhrabgaben von weniger als einem Euro […]

Weiterlesen…