„Brems Dich – rette Leben“

Zu hohe Geschwindigkeit ist immer noch der Killer Nr. 1. Zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen mit schweren Folgen setzen Polizei und die Kreisverwaltung Düren daher gemeinsam auf Geschwindigkeitskontrollen. Die Senkung des Geschwindigkeitsniveaus ist der wirksamste Schutz vor Verkehrsunfällen mit schwerverletzten und getöteten Menschen. Daher erfolgt wöchentlich die Bekanntgabe der geplanten Messstellen. Denn weniger Opfer sind unser […]

Weiterlesen…

Einbrecher nutzten Einbruch der Dunkelheit

Gleich drei Tatorte waren es, die Beamte der Spurensicherung am Samstagabend im Gemeindegebiet Langerwehe aufsuchten. In allen Fällen hatten sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu den Objekten verschafft, um an verwertbares Diebesgut zu gelangen. Zunächste meldeten sich Einbruchsopfer aus dem Indener Weg (Jüngersdorf). Hier wurde ersten Erkenntnissen nach zwischen 16:55 Uhr und 19:35 Uhr […]

Weiterlesen…

„Brems Dich – rette Leben“

Zu hohe Geschwindigkeit ist immer noch der Killer Nr. 1. Zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen mit schweren Folgen setzen Polizei und die Kreisverwaltung Düren daher gemeinsam auf Geschwindigkeitskontrollen. Die Senkung des Geschwindigkeitsniveaus ist der wirksamste Schutz vor Verkehrsunfällen mit schwerverletzten und getöteten Menschen. Daher erfolgt wöchentlich die Bekanntgabe der geplanten Messstellen. Denn weniger Opfer sind unser […]

Weiterlesen…

Amphore

Genuss fängt mit guten Zutaten an

lesen ...

„Brems Dich – rette Leben“

Zu hohe Geschwindigkeit ist immer noch der Killer Nr. 1. Zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen mit schweren Folgen setzen Polizei und die Kreisverwaltung Düren daher gemeinsam auf Geschwindigkeitskontrollen. Die Senkung des Geschwindigkeitsniveaus ist der wirksamste Schutz vor Verkehrsunfällen mit schwerverletzten und getöteten Menschen. Daher erfolgt wöchentlich die Bekanntgabe der geplanten Messstellen. Denn weniger Opfer sind unser […]

Weiterlesen…

Die Demokratie hat gewonnen: Die Stichwahl bleibt!

Der nordrhein-westfälische Verfassungsgerichtshof hat für die Wiedereinführung der Stichwahl für Bürgermeister und Landräte entschieden. „Damit wird unsere Demokratie deutlich gestärkt, denn die Stichwahl ist durchaus eine wichtige Frage der Legitimation der gewählten Kommunalpolitiker. Wir sind mit unserer Überzeugung, dass Kandidaten eine echte Mehrheit der Wähler hinter sich wissen müssen, erfolgreich gewesen“, sagt Max Dichant, Kreisvorsitzender […]

Weiterlesen…

„Brems Dich – rette Leben“

Zu hohe Geschwindigkeit ist immer noch der Killer Nr. 1. Zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen mit schweren Folgen setzen Polizei und die Kreisverwaltung Düren daher gemeinsam auf Geschwindigkeitskontrollen. Die Senkung des Geschwindigkeitsniveaus ist der wirksamste Schutz vor Verkehrsunfällen mit schwerverletzten und getöteten Menschen. Daher erfolgt wöchentlich die Bekanntgabe der geplanten Messstellen. Denn weniger Opfer sind unser […]

Weiterlesen…

Rewe Peters

Die Vielfalt der Lebensmittel

lesen ...

Silvesternacht

Die Polizei im Kreis Düren wurde in der Silvesternacht zu 40 Einsätzen mit Silvesterbezug gerufen. Dies ist im Bezug zu 2018 eine Steigerung um 8 Einsätze. 9 Einsätze mit Brandbezug waren die herausragenden Ereignisse. Hinzu kamen zwei Widerstandsdelikte, 2 Körperverletzungsdelikte, 4 Sachbeschädigungen, 4 Einbrüche, 2 Verkehrsdelikte, 8 Ruhestörungen und diverse kleinere Einsätze ohne Straftatbestände, die […]

Weiterlesen…

Einbrecher weiter aktiv

Die Polizei bittet im Zusammenhang mit Einbruchskriminalität weiterhin um Aufmerksamkeit und schnelle Übermittlung von verdächtigen Beobachtungen an den Polizeiruf 110. Unmittelbar nach Weihnachten musste die Polizei an einigen Tatorten wieder jeweils eine Spurensuche und Spurensicherung betreiben. Zuvor hatten derzeit unbekannte Täter die Abwesenheit von Haus- oder Wohnungsbesitzern zu einem Einbruch genutzt. Entwendet wurden Bargeld und […]

Weiterlesen…

Häusliche Gewalt: Uneinsichtiger Straftäter wurde zur Gefahrenabwehr längerfristig weggesperrt

Am Samstag musste die Polizei nach einem Fall von „Häuslicher Gewalt“ die Möglichkeiten des Polizeigesetzes voll ausschöpfen. Ein uneinsichtiger Gefährder wird bis weit nach dem Jahreswechsel in einem Polizeigewahrsam untergebracht und Zeit zum Nachdenken haben. Der Beschuldigte, ein der Polizei bereits bekannter 32-Jähriger aus dem Dürener Nordkreis, hatte am zweiten Weihnachtstag zum wiederholten Mal die […]

Weiterlesen…

Mehrere Einbrüche an den Weihnachtstagen

Mehrere Einbruchstatorte nahm die Polizei an den Feiertagen auf. So drangen Unbekannte zwischen Montag, 23.12.2019, und Mittwoch, 25.12.2019, in ein Einfamilienhaus in der Arnoldsweilerstraße in Niederzier-Ellen ein. Gegen 13:00 Uhr des 25.12.2019 stellte ein Berechtigter fest, dass ein rückwärtiges Fenster aus den Angeln gehoben worden war. Nach ersten Feststellungen wurde jedoch nichts entwendet. An einem […]

Weiterlesen…