Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren
Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Jugendlicher zeigt respektloses Verhalten am Bahnübergang

Respektloses Verhalten legte ein Jugendlicher aus Merzenich am Sonntag (03.03.2024) an den Tag. Die Quittung für sein Verhalten erhielt er prompt. Der Vorfall ereignete sich am frühen Sonntagabend am Bahnübergang der L257 in Düren. Die Polizeibeamten waren mit ihrem Streifenwagen das erste Fahrzeug vor der sich senkenden Bahnschranke. Ein jugendlicher Fahrgast der Rurtalbahn grinste die […]

Weiterlesen…

Jeweils acht abschließbare Fahrradboxen stehen an den Rurtal-Bahn-Haltepunkten

16 Fahrradboxen bieten sichere Abstellmöglichkeiten

Das Fahrrad sicher und wettergeschützt unterstellen, das geht ab sofort in jeweils acht abschließbaren Fahrradboxen, die die Stadt Düren an den Rurtalbahn-Haltepunkten „Tuchmühle“ und „Im Großen Tal“ aufgestellt hat. Sie können online gebucht werden. „Mit den Boxen haben Radfahrerinnen und Radfahrer die Möglichkeit, schnell und komfortabel zwischen Rad und Zug umzusteigen“, sagt Jeanette Collet, Mobilitätsmanagerin […]

Weiterlesen…

Bahnhof Düren: Sperrung wegen Bauarbeiten in der Nacht vom 30. Juni zum 1. Juli

Aufgrund von Bauarbeiten in Verantwortung der Deutschen Bahn wird der Bahnhof Düren in der Nacht vom 30. Juni (23 Uhr) auf den 1. Juli (5 Uhr) komplett gesperrt. Entsprechend kommt es auch zu Einschränkungen im Betrieb der Rurtalbahn. Diese kurzzeitigen nächtlichen Arbeiten sind Teil einer umfangreichen Baumaßnahme auf der Strecke zwischen Aachen Hbf und Düren. Im […]

Weiterlesen…

Bauarbeiten am Bahnübergang vom 3. bis 16. April: Renkerstraße voll gesperrt

Die Renkerstraße in Düren-Lendersdorf wird während der Osterferien (3. April bis einschließlich 16. April) im Bereich des Bahnübergangs der Rurtalbahn für den Straßenverkehr voll gesperrt. Nach dem Kanalbruch 2018 und der nachfolgenden aufwändigen Kompletterneuerung der Straße müssen auch der Bahnübergang und die begleitenden Verkehrswege wieder in den Ursprungszustand versetzt werden. Bereits in den Tagen zuvor […]

Weiterlesen…

Nach Modernisierung: Barrierefreier Haltepunkt der Rurtalbahn in Vettweiß eröffnet

Zeitgemäß, sicher und barrierefrei: Die Gemeinde Vettweiß verfügt jetzt über einen umfassend modernisierten und damit auch barrierefreien Haltepunkt für die von der Rurtalbahn GmbH betriebene Eifel-Bördebahn (Regionalbahn 28) nebst zwei neu hergerichteten und technisch gesicherten Bahnübergängen. An diesem Freitag, 17. März, wurde der Haltepunkt nach rund neun Monaten Bauzeit offiziell der Öffentlichkeit übergeben. Das Investitionsvolumen […]

Weiterlesen…

Eifel-Bördebahn fährt jetzt stündlich

Seit Sonntag, 8. Januar, verkehrt die Eifel-Bördebahn (RB 28) täglich im Stundentakt. Die Einführung des Stundentakts wurde wegen technischer Probleme, u.a. im Stellwerk Euskirchen, öfter verschoben. Die Kommunen Nörvenich, Vettweiß und Zülpich erhalten damit einen hochwertigen Anschluss an den Schienenpersonennahverkehr (SPNV). Die Fahrzeit zwischen den Eisenbahnknoten Düren und Euskirchen konnte durch technische Sicherung von Bahnübergängen auf 39 […]

Weiterlesen…