Pedelec-Fahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Samstagmittag die 74-jährige Fahrerin eines Pedelec schwer verletzt. Am Freitagmittag gegen 12.20 Uhr befuhr ein 59-jähriger Mann die Große Rurstraße in Richtung Rur. An der Kreuzung zur Bahnhofstraße ordnete er sich auf der Linksabbiegerspur ein, um in die Bahnhofstraße abzubiegen. Die Lichtzeichenanlage zeigte für ihn grün, sodass der Fahrer aus […]

Weiterlesen…

Mit geparktem Auto zusammengestoßen

Körperlich unversehrt überstand am Sonntag ein Autofahrer den Zusammenstoß mit einem geparkten Wagen. Seine Fahrerlaubnis ist er allerdings fürs erste los – nüchtern war er nicht. Gegen 20:35 Uhr hörten Anwohner der Hauptstraße in Körrenzig einen lauten Knall. Beim Blick auf die Straße stellten sie ein Auto fest, das quer auf der Fahrbahn stand. Offensichtlich […]

Weiterlesen…

Einbrüche in Düren und Heimbach

Die Büroräume einer Werkstatt in Echtz und eine Gaststätte in Heimbach gerieten am Wochenende in den Fokus von Einbrechern. In beiden Fällen konnten die Täter unerkannt mit Beute flüchten. Zwischen dem 16.08.2019, 14:00 Uhr, und dem 18.08.2019, 13:30 Uhr, gelangten Unbekannte auf ein Firmengelände in der Straße „Auf dem Flabig“, indem sie einen Zaun überkletterten. […]

Weiterlesen…

Polizei sucht Zeugen einer Brandstiftung

Am Samstagabend legten unbekannte Täter einen Brand an einem Einfamilienhaus. Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Mithilfe. Um 21:40 Uhr wurden Beamte der Polizei Düren zu einem Einfamilienhaus in der Straße „Steinmaar“ in Düren gerufen. Unbekannte Täter hatten dort an der Kellertür einen Brand gelegt. Die Familie, die das Haus im Stadtteil Gürzenich bewohnt, […]

Weiterlesen…

Mit fast 1 Promille in den Graben gefahren

Ein 26jähriger Audifahrer aus dem Landkreis Rotenburg (Niedersachsen) befuhr am frühen Sonntagmorgen die B 56 in Richtung Aldenhoven. Nach seinen Angaben wollte er einem Reh ausweichen und fuhr in den linken Straßengraben. Da er unverletzt aussteigen konnte, informierte er selbständig die Polizei. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch fest und ein Alkoholtest wurde durchgeführt. […]

Weiterlesen…

Linksabbieger übersieht den Gegenverkehr, 3 Leichtverletzte

Drei leichtverletzte Personen waren das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Samstagmittag in Titz-Jackerath. Ein 37jähriger niederländischer Opelfahrer übersah beim Linksabbiegen von der L277 auf die L241 den Audi eines entgegenkommenden 61jährigen Bedburgers. Es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei entstand erheblicher Sachschaden. Neben dem Unfallverursacher wurden ebenfalls dessen ein- bzw. vierjährigen Kinder an der Unfallstelle […]

Weiterlesen…

Einbruch in Lebensmittelmarkt

In der Nacht zu Freitag verschafften sich gleich fünf Täter unberechtigten Zugang zu einem Discounter. Sie wurden bei ihrer Flucht beobachtet. Gegen 02:40 Uhr wurden Zeugen auf das kriminelle Geschehen im Gewerbegebiet Am Alten Bahnhof aufmerksam. Fünf bislang unbekannte Männer hatten eine seitliche Eingangstür aufgehebelt, waren hierdurch in das Gebäude gelangt und hatten sich zielstrebig […]

Weiterlesen…

„Brems Dich – rette Leben“

Zu hohe Geschwindigkeit ist immer noch der Killer Nr. 1. Zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen mit schweren Folgen setzen Polizei und die Kreisverwaltung Düren daher gemeinsam auf Geschwindigkeitskontrollen. Die Senkung des Geschwindigkeitsniveaus ist der wirksamste Schutz vor Verkehrsunfällen mit schwerverletzten und getöteten Menschen. Daher erfolgt wöchentlich die Bekanntgabe der geplanten Messstellen. Denn weniger Opfer sind unser […]

Weiterlesen…

Mit Drogen aufgeflogen und Widerstand geleistet

Am Mittwoch wurde durch Beamte der Bundespolizei am Bahnhof ein Mann aufgegriffen, der offensichtlich mit Betäubungsmitteln handelte. Bei seiner Festnahme leistete er Widerstand. Gegen 17:25 Uhr fiel der 38-jährige Niederländer auf. Die Streife der Bundespolizei hatte in der Nähe des Bahnhofs beobachten können, wie er eine Person ansprach und dabei offenbar Drogen anbot. Als die […]

Weiterlesen…

Einbrecher überrascht

Ein Unbekannter wollte am Dienstag in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus einbrechen. Gegen 10:30 Uhr klingelte es bei einem Bewohner des Hauses in der Josef-Esser-Straße. Da der Mann gerade nicht öffnen konnte, ignorierte er dieses. Wenig später klingelte es erneut, diesmal direkt an der Tür zur Wohnung im Obergeschoss. Wiederum öffnete der Bewohner nicht. Schließlich […]

Weiterlesen…