Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Zwei Personen nach Flaschenwurf verletzt

Nach einem Treffen ehemaliger Mitschüler kam es am frühen Sonntagmorgen im evangelischen Gemeindezentrum zu einer Auseinandersetzung, bei der zwei 19-Jährige aus Düren und Hürtgenwald blutende Kopfverletzungen erlitten. Zu dem Treffen der Mitschüler erschienen auch fünf junge Männer, die von der Freundin einer Teilnehmerin des Treffens mitgebracht worden waren. Im Verlauf der Veranstaltung pöbelten diese Männer […]

Weiterlesen…

Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Goldschmuck bei Einbruch entwendet

Nach ihrer Rückkehr bemerkten die Bewohner eines Einfamilienhauses auf der Dechant-Kallen-Straße, dass Einbrecher in ihr Haus eingedrungen waren und Goldschmuck entwendet hatten. Zwischen 17:30 Uhr und 22:15 Uhr verschafften sich die bisher unbekannten Täter Zutritt zum Haus über den rückwärtig gelegenen Garten. Dort kletterten sie auf das Garagendach und öffneten gewaltsam ein Fenster zum Treppenaufgang. […]

Weiterlesen…

Erst Rechnung nicht bezahlt – dann Polizisten bedroht

Wegen einer nicht bezahlten Taxi-Rechnung wurden Beamte der Polizeiwache Düren am Donnerstagabend in die Josef-Schregel-Straße gerufen. Gegen 22:45 Uhr hatte sich ein 29-Jähriger mit Wohnsitz in Nideggen von der Jülicher Innenstadt aus mit einem Taxi in die Josef-Schregel-Straße fahren lassen. Dort angekommen stieg der Mann aus, ohne den fälligen Fahrpreis zu bezahlen. Der Taxifahrer versuchte […]

Weiterlesen…

Beim Abbiegen Fußgängerin angefahren

Leicht verletzt wurde am frühen Donnerstagabend eine Fußgängerin, als sie von einem abbiegenden Auto touchiert wurde. Gegen 18:30 Uhr war die 61-jährige Dürenerin auf dem Gehweg Gneisenaustraße in Richtung Friedenstraße unterwegs. Zur gleichen Zeit befuhr ein 37-Jähriger aus Jülich die Gneisenaustraße in Richtung Stettiner Straße. Während der Autofahrer in Höhe der Nörvenicher Straße nach links […]

Weiterlesen…

Schwer verletzt nach Unfall auf der B 56

Schwere Verletzungen zog sich am Donnerstag eine Autofahrerin zu, als sie auf die B 56 einbog und mit einem anderen Pkw zusammenstieß. Die 18-jährige Kreuzauerin hatte gegen 06:50 Uhr den Bubenheimer Weg befahren und hielt ordnungsgemäß an der Einmündung zu B 56 am Stoppschild an. Als sie anfuhr, schätzte sie Geschwindigkeit und Entfernung zu einem […]

Weiterlesen…

Alarmanlage schreckt Einbrecher ab

Eine ausgelöste Alarmanlage vertrieb in der Nacht zu Freitag Einbrecher. Zurück blieben Hebelspuren an der Terrassentür. Gegen 02:45 Uhr wurde die Bewohnerin eines Hauses in der Rather Straße durch den akustischen Alarm aufgeschreckt. Sie schaltete sogleich im ganzen Haus die Beleuchtung an und rief die Polizei. Verdächtige konnten vor Ort nicht mehr festgestellt werden. Jedoch […]

Weiterlesen…

Tiefkühlpizza geraubt

Ein bislang Unbekannter setzte am Donnerstag Pfefferspray ein, um an Tiefkühlpizza zu kommen. Gegen 20:00 Uhr betrat ein junger Mann den Verkaufsraum einer Tankstelle auf der Neusser Straße. Ein Mitarbeiter war gerade dabei, ein Warenregal mit neuer Ware zu bestücken, als er durch den Fremden mit Pfefferspray angesprüht wurde. Der Angestellte verlor kurzfristig die Orientierung, […]

Weiterlesen…

„Brems Dich – rette Leben!“

Zu hohe Geschwindigkeit ist immer noch der Killer Nr. 1. Zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen mit schweren Folgen setzen Polizei und die Kreisverwaltung Düren daher gemeinsam auf Geschwindigkeitskontrollen. Die Senkung des Geschwindigkeitsniveaus ist der wirksamste Schutz vor Verkehrsunfällen mit schwerverletzten und getöteten Menschen. Daher erfolgt wöchentlich die Bekanntgabe der geplanten Messstellen. Denn weniger Opfer sind unser […]

Weiterlesen…

Lkw-Kontrollen bringen Verstöße zu Tage

Im Rahmen europaweiter Kontrollen des gewerblichen Güterverkehrs führte der Verkehrsdienst der Polizei Düren am Mittwoch Lkw-Kontrollen durch. Von der B 56 wurden die Fahrzeuge in das Gewerbegebiet „Im Großen Tal“ gelotst und dort unter die Lupe genommen. Unterstützt wurde die Polizei vom Amt für Arbeitsschutz der Bezirksregierung Köln und Fachdienststellen des Kreises Düren. Insgesamt wurden […]

Weiterlesen…

Mutmaßlichen Rollerdieb gestellt

Ein Anwohner der Friedrichstraße bemerkte am Mittwochabend zufällig, dass sich ein Fremder an seinem Leichtkraftrad zu schaffen machte. Er hielt den Mann fest und übergab ihn der Polizei. Die Beamten wurden gegen 20:50 Uhr zu dem Mehrfamilienhaus gerufen, in dessen Durchfahrt zu einem Innenhof sich die Tat ereignet hatte. Hier war der 31-jährige Bewohner auf […]

Weiterlesen…