Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Kreis Düren: 26 Neuinfektionen, davon 10 in Langerwehe

In diesem Artikel: Analyse der aktuellen Entwicklung Erklärung des Landrats zur Arbeit der Helfer Grafik: Entwicklung Corona im Kreis Düren Tabelle: Infektionen nach Städten und Gemeinden im Kreis Düren Grafik: Prozentualer Zuwach/Rückgang der Erkrankten im Kreis Düren Grafik: Vergleich Deutschland NRW Kreis Düren Am heutigen Tag vermeldet der Kreis Düren die zweithöchste Zahl an Neuinfektionen […]

Weiterlesen…

Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Coronavirus: Stadt Düren appelliert an private Veranstalter zur Veranstaltungsabsage

Düren. Mit der Absage aller städtischen Veranstaltungen bis zum 31. Mai 2020 hat die Stadt Düren bereits frühzeitig auf die sich weiter zuspitzende Lage mit einer stetig steigenden Zahl von Corona-infizierten Personen in Stadt und Region reagiert. Jetzt appelliert die Stadt nach Absprache im Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SaE) noch einmal eindringlich an alle weiteren […]

Weiterlesen…

Eine Ausleihstation für die „Eschfeld-Eltern und Kinder“

Düren. Langeweile ist für die Erzieherinnen der Kindertagesstätte „Im Eschfeld“ ein Fremdwort. Sie haben sich Gedanken gemacht, wie man den Alltag von Eltern und Kindern der städtischen Einrichtung in der Corona-Zeit etwas angenehmer gestalten kann. Die simple Idee: Wir stellen ihnen die Spiele, Bücher und Bastelanregungen aus der Einrichtung zur Verfügung. Gesagt, getan. Schnell wurde […]

Weiterlesen…

Ordnungsamt der Stadt: „Wir stellen uns den neuen Herausforderungen!“

Die Ausbreitung des Coronavirus stellt auch das Personal des städtischen Amtes für Recht und Ordnung (Ordnungsamt) vor neue Herausforderungen. Konzentrierten sich die Maßnahmen des Landes Nordrhein-Westfalen zu Beginn der Epidemie Anfang März 2020 auf die Schließung der Schulen und Kitas sowie die Absagen von (Groß-)Veranstaltungen, so häuften sich mit steigender Anzahl der Infizierten auch die […]

Weiterlesen…

Probst Josef Wolff feierte heilige Messe in der Krankenhauskapelle des St. Elisabeth-Krankenhauses Jülich für die Übertragung in die Patientenzimmer

In der Krankenhauskapelle des St. Elisabeth-Krankenhauses feierte Probst Josef Wolff eine heilige Messe, die in die Patientenzimmer übertragen wurde. Diese technische Möglichkeit wird bei jedem Gottesdienst genutzt, und ist nun besonders vorteilhaft, da auch Gottesdienste in diesen Tagen abgesagt sind – zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus. Probst Wolff zelebrierte den Gottesdienst allein und übernahm […]

Weiterlesen…

Videotelefonie im Seniorenzentrum Düren-Birkesdorf eingerichtet – Foto-Ostergrüße der Bewohner/-innen für die Angehörigen

Mitarbeiter/-innen des Seniorenzentrums Düren-Birkesdorf (SZD) haben von allen Bewohner/-innen ein Foto mit Ostergrüßen erstellt, welches an die Angehörigen verschickt wurde. „Wir haben sehr viel positive Resonanz bekommen“, erklärt Jennifer Krösin, Einrichtungsleitung. „In der jetzigen Situation ist natürlich das Verständnis für den Besuchsstopp da, dennoch bedauern die Angehörigen, dass man sich nicht sehen und besuchen kann. […]

Weiterlesen…

Firma Rompe spendet 300 OP-Hauben an die Caritas Trägergesellschaft West

Die Firma Rompe spendet 300 OP-Hauben an die Caritas Trägergesellschaft West (ctw). Geschäftsführer Johannes Viethen überreichte die waschbaren und mehrfach verwendbaren OP-Hauben an Stephan Pazzini, Zentraleinkäufer der ctw. Die Verantwortlichen der ctw danken herzlich für die äußerst nützliche Spende. „Da Einmal-OP-Hauben mittlerweile ebenfalls verlängerte Lieferzeiten haben, freuen wir uns über die Stoffhauben. Diese verhindern ebenfalls, […]

Weiterlesen…

Corona-Kranke im Kreis Düren pendeln sich um 190 ein

Der Kreis Düren teilte heute mit, dass die Zahl der Personen, die positiv auf Corona getestet wurden auf 387 gestiegen sind. Auf die Städte und Gemeinden verteilen sich die Neuentdeckungen wie folgt: Aldenhoven: 2, Düren, 3, Inden: 1, Jülich: 6, Kreuzau: 2, Langerwehe: 1, Linnich: 1, Niederzier: 3, Vettweiß: 1 Nach Abzug von geheilten und […]

Weiterlesen…

Nach überstandener Coronavirus-Infektion – Bürgermeister Paul Larue kehrt zurück ins Rathaus

Düren. Dürens Bürgermeister Paul Larue hat nach überstandener COVID-19-Infektion wieder seine Arbeit im Dürener Rathaus aufgenommen. „Es geht mir gut, und ich fühle mich wieder fit.“, sagte der Verwaltungschef bei seiner Rückkehr nach einer 17 Tage andauernden häuslichen Quarantäne und einem relativ glimpflichen Verlauf der Krankheit. Paul Larue: „Ich danke für die vielen Genesungswünsche, die […]

Weiterlesen…

Coronavirus: Betreuungsangebot in städtischen Kitas an den Feiertagen – Hotline bleibt freigeschaltet

Düren. Wie das Jugendamt der Stadt Düren mitteilt, besteht auch über die Osterfeiertage eine Betreuungsmöglichkeit für Kinder von sogenannten „Schlüsselpersonen“, wie beispielsweise Beschäftigte in Krankenhäusern und Altenheimen, in einer städtischen Kindertagesstätte. Zudem ist die für Fragen und Anmeldungen zum Betreuungsangebot eingerichtete Hotline (Tel. 0151 61068944) auch während der kommenden Feiertage freigeschaltet. Für die Nutzung des […]

Weiterlesen…