Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Brand im Hinterhof

Durch einen Brand in einem Hinterhof eines Hauses in der Rurdorfer Straße wurden am Sonntagmorgen die Bewohner zweier Mehrfamilienhäuser aus dem Schlaf gerissen. Kurz vor 06:00 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zum Brandort gerufen. Bewohner der beiden betroffenen Häuser hatten einen Knall gehört und dann das Feuer festgestellt. In einem Fall hatte der Familienhund durch […]

Weiterlesen…

Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Einbruch in einen Kiosk

In der Nacht zu Freitag brachen Unbekannte in einen Kiosk auf der Kreuzstraße ein. Sie erbeuteten Zigaretten sowie Bargeld und entkamen nach der Tat unerkannt. Gegen 05:30 Uhr bemerkte eine Zeugin die aufgebrochene Eingangstür des Kiosks. Sie verständigte die Polizei, die den Tatort besichtigte, Spuren aufnahm und Ermittlungen gegen die bisher unbekannten Täter einleitete. Nach […]

Weiterlesen…

Zuerst in Auto eingestiegen, dann in die Garage

Bislang unbekannte Täter verschafften sich Zugang zu einem Auto, entwendeten daraus unter anderem eine Funkfernbedienung und öffneten hiermit anschließend eine Garage. Auch hieraus bedienten sie sich. In der Zeit zwischen Samstagnachmittag, 17:00 Uhr, und Sonntagabend, 21:15 Uhr, gelang es Unbekannten, ein Auto zu öffnen, das vor einer Garage an der Straße „An der Scheidheck“ parkte. […]

Weiterlesen…

Anästhesie

Lehren aus der Pandemie

Intensiv an der Studie beteiligt war das Krankenhaus Düren. Prof. Stefan Schröder, Chefarzt der Anästhesie in der Klinik an der Roonstraße, gehörte zu den Initatoren des Runden Tischs und eines Expertentreffens mit über 20 Klinikern, Pflegenden, Infektiologen, Krankenhaushygienikern, Krankenhausgeschäftsführern und Gesundheitsökonomen im Kongresszentrum des Dürener Krankenhauses. Seine Kollegen Dr. Serhat Aymaz, Dr. Jan Karl Schütte […]

Weiterlesen…

WVER: Böschungssicherungen am Übach werden erneuert

Das Hochwasser aufgrund eines Starkregenereignisses, das am 16. August des vergangenen Jahres den neu gestalteten Rathausplatz in Übach-Palenberg flutete, war so heftig, dass es auch im Unterlauf des Übachs starke Schäden verursachte. Besonders im Bereich der Straße „Heidberg“ gegenüber dem Gewerbegebiet entlang der Carlstraße wurden Sohl- und Böschungsbefestigungen des Bachs, der dort sehr tief eingeschnitten […]

Weiterlesen…