Dritter Corona-Todesfall im Kreis Düren

Der Kreis Düren meldet heute den dritten Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Ein 56 Jahre alter Mann ist gestorben. Nach aktuellem Kenntnisstand litt der Mann an Vorerkrankungen, war aber ansonsten vor der Infektion gesund. „Wir alle sprechen der Familie und anderen Angehörigen unser tief empfundenes Mitgefühl aus“, sagte Landrat Wolfgang Spelthahn. Wie Norbert Schnitzler, […]

Weiterlesen…

152 Corona-Infizierte und Informationen zur Kinderbetreuung

Laut den neusten Informationen, die der Kreis Düren heute gemeldet hat, gibt es derzeit 152 Corona-Infizierte im Kreisgebiet. 15 von ihnen werden stationär behandelt und ein Fall gilt dabei als kritisch. Die Zahl der Infizierten steigt damit langsamer. Kinderbetreuung Um die Kinderbetreuung sicherzustellen, hat der Kreis Düren heute die folgenden neuen Informationen bekannt gegeben: Für […]

Weiterlesen…

Weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus

Bitte beachten: Seit dem 1. April gilt eine aktualisierte Corona-Schutzverordnung. Einige vorherige Meldungen sind damit veraltet. Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, gibt es weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Die Stadt Düren hat heute angeordnet, dass Betriebe mit sogenannten körpernahen Dienstleistungen vorübergehend geschlossen werden müssen. Dazu zählen „Friseure, Nagelstudios, Tattoo und Piercing Studios, Kosmetiksalons, […]

Weiterlesen…

Einkaufsstadt Düren auch in Corona-Zeiten aktiv

Viele Geschäfte sind wegen der Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus derzeit geschlossen. Vor allem Händler, die keine Lebensmittel oder andere Produkte des täglichen Bedarfs verkaufen, mussten ihre Läden vorübergehend schließen. Einige von ihnen kämpfen um ihre Existenz. Dennoch zeigt die Einkaufsstadt Düren auch in dieser schwierigen Zeit ihr Potenzial. Denn die Händler nutzen kreative Möglichkeiten, […]

Weiterlesen…

54 Corona-Infizierte im Kreis Düren, neues Abstrichcenter und Hilfsangebote

Nach den heutigen Angaben des Kreis Düren gibt es mittlerweile 54 Corona-Infizierte im Kreisgebiet. 390 Tests verliefen hingegen negativ. Um die Tests bei Verdachtsfällen zukünftig schneller und einfacher durchführen zu können, hat der Kreis Düren heute ein stationäres Abstrichzentrum auf dem Gelände eines ehemaligen Baumarkts in Stockheim eingerichtet. Das Zentrum wird vom Deutschen Roten Kreuz […]

Weiterlesen…

Coronavirus im Kreis Düren: Was bisher geschah

Letztes Update: 03.04.2020, 17:40 Uhr Das Coronavirus ist auch im Kreis Düren ein wichtiges Thema. Es gibt jeden Tag neue Zahlen zu den infizierten und genesenen Personen. Die meisten Veranstaltungen werden wegen der Ansteckungsgefahr verschoben oder abgesagt. Mit der Schließung von Geschäften und Kontaktsperren soll die Ausbreitung des Virus eingedämmt werden. In diesem Beitrag geben […]

Weiterlesen…

Weiberfastnacht für Jugendliche auf dem Hoeschplatz

Der Titel Jugendschutzveranstaltung klingt bürokratisch und wenig spannend, doch hinter diesem langen Wort steckt eine traditionsreiche Veranstaltung mit viel Spaß. Es ist die Weiberfastnacht-Party für Jugendliche in der Dürener Innenstadt. Viele Jahre lang fand sie auf dem Kaiserplatz statt, doch in diesem Jahr zieht sie wegen der dortigen Bauarbeiten wie schon der Weihnachtsmarkt auf den […]

Weiterlesen…

Die Teilnehmer beim Kinderkarnevalszug 2020 in Düren

Viele weitere Informationen zum Kinderkarnevalszug finden Sie in einem separaten Artikel. In Düren gibt es seit einigen Jahren neben dem großen Karnevalszug einen eigenen Kinderkarnevalszug. Am Sonntag, 26. Januar 2020 sind die kleinen Jecken wieder unterwegs. Jetzt wurden auch alle Teilnehmer des Kinderkarnevalszugs bekanntgegeben. Drei Schulen, sechs Kitas, zwei Tanzschulen, mehrere Karnevalsvereine und viele Musikgruppen […]

Weiterlesen…

Südinsulaner spenden Tanzkostüm an Karnevalsmuseum

Begleitet von Ihrem Verein, der KG Südinsulaner, und dessen Präsidenten Ralf Dauvermann, spendete das Tanzpaar Julien und Kyana Karl ihr Paarkostüm zum Jubiläum an das Karnevalsmuseum in Düren-Lendersdorf. Das Kostüm wurde im feierlichen Rahmen mit den „Tanzmüttern“ Elke Tresemer-Steiger und Simone Dauvermann an den RVD-Präsidenten Heribert Kaptain und den Vizepräsidenten Axel Steiger übergeben. Kyana und […]

Weiterlesen…