„Brems Dich – rette Leben!“

Zu hohe Geschwindigkeit ist immer noch der Killer Nr. 1. Zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen mit schweren Folgen setzen Polizei und die Kreisverwaltung Düren daher gemeinsam auf Geschwindigkeitskontrollen. Die Senkung des Geschwindigkeitsniveaus ist der wirksamste Schutz vor Verkehrsunfällen mit schwerverletzten und getöteten Menschen. Daher erfolgt wöchentlich die Bekanntgabe der geplanten Messstellen. Denn weniger Opfer sind unser […]

Weiterlesen…

Strohballen und Transporter brannten

Am Freitag, 26.10.2018, 00.30 Uhr wurden mehrere brennende Strohballen an einer Strohmiete in der Feldgemarkung Sievernicher Straße in Düren gemeldet. Die Feuerwehr Düren musste die Glutnester sicher ablöschen. Wenig später gegen 01.20 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem brennenden Transporter auf der August-Bebel-Straße in Düren-Süd gerufen. Die Einsatzkräfte konnten nicht mehr verhindern, dass der Klein-Lkw […]

Weiterlesen…

Unfall bei ausgeschalteter Ampel

Ein Autofahrer wurde am Donnerstagmorgen schwer verletzt, als ein Lkw-Fahrer die Vorfahrtregelung missachtete und einen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge verursachte. Etwa um 07:30 Uhr befuhr ein 53 Jahre alter Mann aus Elsdorf mit seinem Lastwagen die Binsfelder Straße aus Richtung Innenstadt kommend in Fahrtrichtung Binsfeld. Die Ampelanlage an der Kreuzung zur B56n war auf Grund […]

Weiterlesen…

Kleintransporter übersieht Pkw

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch in Nideggen wurden zwei Personen leicht und eine schwer verletzt. Der an beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf etwa 7000 Euro geschätzt. Ein 61 Jahre alter Mann belgischer Herkunft befuhr gegen 15:10 mit seinem Transporter die L 11 in Richtung Auf der Hürt und beabsichtigte an einer Einmündung zu wenden. […]

Weiterlesen…

Auffahrunfall auf der B 56

Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos kam es am Mittwochmittag auf der Bundesstraße 56. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von geschätzten 8000 Euro. Ein 26 Jahre alter Dürener war in seinem Pkw am Mittwoch, kurz von 12:00 Uhr, auf der B 56 in Richtung Jülich unterwegs. Er befuhr den mittleren […]

Weiterlesen…

Auffahrunfall: Keine Verletzten, hoher Sachschaden

Ein Auffahrunfall zwischen zwei Pkw ereignete sich am Dienstagabend in Jülich. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 7500 Euro geschätzt. Alle am Unfall beteiligten Personen blieben unverletzt. Eine 54-Jährige aus Jülich befuhr gegen 20:20 Uhr mit ihrem Auto die Bahnhofstraße aus Richtung Adolf-Fischer-Straße kommend in Richtung Dürener Straße und beabsichtigte, an der Einmündung nach rechts […]

Weiterlesen…

Einbrecher eingeschlafen?

Ob er lediglich ein Plätzchen zum Schlafen suchte oder bei einem möglichen Einbruchsversuch von Müdigkeit übermannt wurde, konnte nicht geklärt werden: ein 36-Jähriger wurde am Dienstagabend auf der Terrasse eines Wohnhauses aufgefunden und anschließend zur Polizeiwache Jülich gebracht. Gegen 20:15 Uhr bemerkte die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses an der Rurwiesenstraße einen Mann, der auf ihrer Terrasse […]

Weiterlesen…