Präsenzunterricht nur mit negativem Selbsttest

Mit Beschluss vom heutigen Tag hat die 9. Kammer des Verwaltungsgerichts Aachen den Eilantrag zweier Grundschüler aus Euskirchen abgelehnt, mit dem diese dagegen vorgehen wollten, dass in ihrer Schule Corona-Selbsttests eingesetzt werden, die Natriumazid enthalten. Sie haben sich vor allem darauf berufen, dass von der – unter Umständen trotz Aufsicht unsachgemäßen – Verwendung dieser Selbsttests […]

Weiterlesen…

Gedenken an verunglückte Beschäftigte im Kreis Düren

Gedenkminute für verunglückte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer: Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) ruft Beschäftigte im Kreis Düren dazu auf, der Menschen zu gedenken, die bei der Arbeit ums Leben gekommen oder durch den Job erkrankt sind. „Am internationalen Workers’ Memorial Day, dem 28. April, sollte um 12 Uhr eine Minute lang der Opfer von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten […]

Weiterlesen…

IG BAU Aachen fordert besseren Schutz von Erntehelfern

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Aachen hat die Einhaltung der Arbeitsschutz- und Hygienevorschriften in der Landwirtschaft angemahnt. „Saisonbeschäftigte in der Region, die in der Ernte und Aussaat arbeiten, tragen ein besonders hohes Risiko, an Covid-19 zu erkranken. Ein Großteil der Erntehelfer ist nach wie vor in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht. Genauso gefährlich ist es, wenn Beschäftigte in […]

Weiterlesen…

Verwaltungsgericht: Keine freie Wahl beim Impfstoff

Mit Beschluss vom heutigen Tag hat die 7. Kammer des Verwaltungsgerichts Aachen den Eilantrag eines 61-jährigen Antragstellers abgelehnt und entschieden, dass dieser keinen Anspruch darauf hat, nur mit dem Impfstoff der Firma BioNTech/Pfizer gegen das Coronavirus geimpft zu werden. Nach der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) vom 1. April 2021 ist der Impfstoff des Unternehmens AstraZeneca […]

Weiterlesen…

Stiftung Wohlfahrtspflege NRW fördert Projekte in Düren

Am Montag gab die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW die Förderung von Projekten im Rahmen des Sonderprogramms „Zugänge erhalten – Digitalisierung stärken“ bekannt. Träger der Freien Wohlfahrtspflege in Düren erhalten ebenfalls Fördermittel aus dem Programm. Das Sozialwerk Dürener Christen wird für sein Projekt „Future World – Arbeiten und Lernen 4.0″ mit 94.116,61 Euro gefördert.Für das Projekt „low-tec-Qualifizierung.Stabil.Digital“ […]

Weiterlesen…

Impftermine für Menschen Jahrgang 1949 und älter

Terminvergabe: Weitere Impfungen für Menschen über 70 Jahre möglich Kreis Düren. Es geht weiter mit den Corona-Schutzimpfungen für Menschen über 70 Jahre im Kreis Düren: Ab Mittwoch, 21. April, beginnt die Terminbuchung für die Bürger der Jahrgänge 1948 und 1949 über die Kassenärztliche Vereinigung. Gleichzeitig kann dann auch ein Termin für den Lebenspartner vereinbart werden. […]

Weiterlesen…

AstraZeneca: Wie geht es mit den Zweitimpfungen weiter?

Nachdem das NRW-Gesundheitsministerium am 31. März per Erlass angeordnet hatte, alle Zweitimpfungen mit AstraZenenca auszusetzen, hat den Kreis Düren nun ein Erlass des Ministeriums erreicht, in dem das weitere Verfahren geregelt ist. Alle Menschen, die älter sind als 60 Jahre und eine Erstimpfung mit AstraZeneca erhalten haben, erhalten ab Sonntag, 18. April, auch eine Zweitimpfung […]

Weiterlesen…

Behutsame Öffnungen: Kreis Düren wird Modellregion

Verantwortungsvoll und vorsichtig zu einem Stück Normalität kommen: Diesen Weg möchte der Kreis Düren gehen und freut sich deshalb, vom Land als Modellregion ausgewählt worden zu sein. Es geht darum, mit einem strengen Schutz- und Testkonzept bestimmte Bereiche des öffentlichen Lebens behutsam wieder zu öffnen. Mehr als 40 Kommunen hatten sich landesweit als Modellregion beworben, […]

Weiterlesen…