Fair, einfach und umweltbewusst

Es ist Mittagszeit in der Jugendstätte Rursee. Das Haus ist voll belegt und 80 hungrige, aufgeregt plappernde Schüler*innen haben sich im Speisesaal für das gemeinsame Mittagessen versammelt. Doch nach ein paar Minuten kehrt plötzlich Ruhe ein. „Gefräßige Stille“ nennt Ursula Justen das. Ihre jungen Gäste schätzen offensichtlich die frische Küche und, dass es jeden Tag […]

Weiterlesen…

CDU will Einspurigkeit in der Schoellerstraße noch verhindern

Nach den unerfreulichen Erfahrungen im Rahmen des Verkehrsversuches Aachener Straße in Düren will die CDU-Ratsfraktion den Einzug von zwei Richtungsfahrbahnen in der Dürener Schoellerstraße noch verhindern. Mit einem entsprechendem Antrag für die kommende Ratssitzung hofft die Opposition, den im Frühjahr von der rot-grün geführten Koalition herbeigeführten Ratsbeschluss aufheben zu können. Für CDU-Fraktionschef Stefan Weschke ist […]

Weiterlesen…

Thomas Rachel: Förderstopp für Sprach-Kitas rückgängig machen!

Das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist!“ gilt auch in Fachkreisen als eines der erfolgreichsten überhaupt. Der von der Ampel-Bundesregierung überraschend angekündigte Förderstopp des Programms hat bundesweit Unverständnis ausgelöst und bewegt die 8.000 Sprach-Kitas vor Ort. SPD, B90/Grüne und FDP hatten im Koalitionsvertrag das Gegenteil angekündigt und damit bei den Einrichtungen, den […]

Weiterlesen…

Thomas Rachel MdB: Gefährdung kleiner Wasserkraftanlagen abgewendet

Sie liefert sieben Tage die Woche rund um die Uhr Energie und das vollkommen ohne Emissionen: die Wasserkraft. Immerhin gibt es elf dieser Wasserkraftanlagen im Kreis Düren, sie produzieren 26,4 Megawatt Strom. Für mächtig Empörung sorgte der Plan der jetzigen Ampel-Bundesregierung, für neue und modernisierte Wasserkraftanlagen mit einer Leistung bis 500 kW die EEG-Einspeisevergütung zu […]

Weiterlesen…

Neuland Hambach formuliert Anregungen zum Regionalplan

Der Strukturwandelprozess in der Region ist geprägt durch mehrere parallellaufende Planungsprozesse. Mit der jetzt eingereichten Stellungnahme zum Regionalplan der Bezirksregierung Köln, bringt die interkommunale Entwicklungsgesellschaft Neuland Hambach ihre Vorstellungen der räumlichen Gestaltung der Tagebaufolgelandschaft in die übergeordnete Raumplanung ein. Flexibilität für Entwicklungsvorhaben Bei der Neuaufstellung des Regionalplans muss aus Sicht der sechs Neuland-Kommunen die Handlungsfähigkeit […]

Weiterlesen…

Förderung für Balkonkraftwerke im Kreis Düren – die SPD macht sich stark

„Balkonkraftwerke können CO2-Verbrauch reduzieren und Entlastung für Haushalte in Mietwohnungen schaffen. Mit Unterstützung vom Kreis analog zum 1000-Dächer-Programm können sie attraktiver in der Anschaffung werden. Deshalb beantragen wir im Kreistag, diese Balkonkraftwerke in die Förderung des Kreises aufzunehmen“, sagt Anne Küpper, Kreistagsmitglied der SPD und umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion. Ein Balkonkraftwerk ist ein Photovoltaikmodul mit […]

Weiterlesen…

SWD powervolleys präsentieren ihre Champions-League-Mannschaft auf dem Erlebnis- und Schlemmermarkt Düren

„Der Erlebnis- und Schlemmermarkt in Düren ist für viele Gäste aus Düren und der Region zu einem Treffpunkt geworden, der aus der Dürener Innenstadt nicht mehr wegzudenken ist“, freut sich Michael Linn, Citymanager der Stadt Düren. „Darüber sind wir enorm glücklich.“ Der Markt sei in seinen ersten Jahren, die leider aber durch Corona unterbrochen wurden, […]

Weiterlesen…

SPD/FDP/UWG: Strukturwandel beschleunigen und Arbeitsplätze schaffen

Die Oppositionsfraktionen von SPD, FDP und UWG haben eine Resolution zur Beschleunigung des Strukturwandels in den Kreistag eingebracht. Hintergrund hierfür ist die Tatsache, dass der Kreis Düren so hart wie kaum ein anderer Landkreis in Deutschland vom Ausstieg aus der Braunkohleverstromung betroffen ist. Die Initiatoren plädieren dafür, dass nun schnellstens Maßnahmen ergriffen werden müssen, da […]

Weiterlesen…

Sportstättenförderung muss fortgesetzt werden

„Die Einstellung des Förderprogramms für Sportstätten durch die aktuelle Scholz-Bundesregierung stellt die Kommunen im Kreis Düren vor große Herausforderungen“, erklärt Thomas Rachel (CDU), direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für den Kreis Düren. So seien zum Beispiel im letzten Jahr 4,7 Millionen Euro aus diesem Fördertopf nach Kreuzau, Heimbach und Nörvenich geflossen, um damit Sportanlagen zu sanieren oder […]

Weiterlesen…