Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Noch Plätze frei beim „2. Dürener Jugendforum“ im Haus der Stadt

Eingang Haus der StadtStadt Düren


Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Düren. Am Dienstag, dem 29. November 2022, veranstaltet das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Düren im Haus der Stadt das „2. Dürener Jugendforum“. Vorher gibt es noch einen Markt der Möglichkeiten, auf dem sich unter anderem Dürener Jugendeinrichtungen präsentieren. 

Mitmachen können Jugendliche ab 15 Jahren, die in Düren wohnen oder hier ihre Zeit verbringen.

Der Markt der Möglichkeiten beginnt um 16 Uhr, das Jugendforum geht von 17 Uhr bis 19:30 Uhr. Die Jugendlichen können dann an vier Thementischen miteinander diskutieren und planen. Am ersten Tisch geht es um „Sportliche Freizeitflächen“ und Fragen wie: Wo ist etwas zu verbessern“ Wo fehlt etwas“ Welche Pläne hat die Stadt Düren und wo können die Jugendlichen mitwirken“

Der zweite Tisch befasst sich mit den Planungen für das Jugendforum 2023. Dabei können die Jugendlichen eigene Ideen und Wünsche miteinbringen und zum Beispiel über mögliche neue Formate diskutieren. Der dritte Tisch mit dem Thema „Jugendkultur in der Innenstadt“ geht unter anderem der Frage nach, welche Veranstaltungen im kommenden Jahr in der Innenstadt möglich und gewünscht sind – etwa Konzerte, Ausstellungen in Ladenlokalen oder Straßenkunst. Und der vierte Tisch unter dem Motto „Queer“ ist für alle LGBTIQ+ und deren Freundinnen und Freunde gedacht. Wie können in Düren gemeinsam sichere Räume geschaffen werden“ Welche Workshops, Ausflüge, Vorträge oder Filme könnten angeboten werden“

Interessierte Jugendliche können sich per E-Mail an s.wagner@dueren.de für das „2. Dürener Jugendforum“ am Dienstag, dem 29. November 2022, im Haus der Stadt, anmelden. Bei der Anmeldung bitte Namen, Schule, Alter und Telefonnummer angeben. Außerdem an welchem Thementisch Interesse besteht. Kurzentschlossene können sich aber auch spontan am Tag selber noch vor Ort für das Jugendforum anmelden.