Einbrüche in Düren und Heimbach

Symbolbild Einbrecher Tür (Foto: Pixabay)

3718381 Benutzer S_Salow


Die Büroräume einer Werkstatt in Echtz und eine Gaststätte in Heimbach gerieten am Wochenende in den Fokus von Einbrechern. In beiden Fällen konnten die Täter unerkannt mit Beute flüchten.

Zwischen dem 16.08.2019, 14:00 Uhr, und dem 18.08.2019, 13:30 Uhr, gelangten Unbekannte auf ein Firmengelände in der Straße „Auf dem Flabig“, indem sie einen Zaun überkletterten. Nach dem gescheiterten Versuch, mittels einer Leiter durch ein Fenster einzusteigen, wurde der Glaseinsatz einer Tür aufgehebelt. Die Räumlichkeiten wurden komplett durchgesucht und Bargeld und weitere Wertgegenstände entwendet. Die Täter verließen das Objekt anschließend wahrscheinlich durch die Eingangstür.

Der Tatzeitraum für den Einbruch in eine Gaststätte in der Straße „Auf Wissen Woog“ in Heimbach lässt sich auf zwischen Samstag, 18:30 Uhr, und Sonntag, 19:00 Uhr, eingrenzen. Hier hatten Unbekannte eine Notausgangstür aufgehebelt und waren so in die Räumlichkeiten gelangt. Diese durchsuchten sie, entwendeten Bargeld und entfernten sich unerkannt vom Tatort. Tatwerkzeuge wurden vor Ort zurückgelassen.

In beiden Fällen ermittelt die Kriminalpolizei. Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen machen können oder etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Einsatzleitstelle der Polizei unter der Nummer 02421 949-6425 in Verbindung zu setzen.