Führerscheinneuling führt Fahrzeug unter Alkohol- und Drogeneinwirkung


Am 08.02.2020, um 05:00 Uhr, wurde ein 19-jähriger Indener in Schophoven einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass der sich noch in der Probezeit befindliche Fahranfänger gegen das absolute Alkoholverbot verstoßen hat. Er wurde der Polizeiwache Jülich zugeführt, um dort einen gerichtsverwertbaren Atemalkoholtest durchzuführen. Dieser ergab einen Wert von 0,22 Promille. Auf der Polizeiwache ergaben sich dann noch Alhaltspunkte auf vorherigen Drogenkonsum. Dem 19 Jährigen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Um im Besitz seiner Fahrerlaubnis zu bleiben, wird er jetzt an einer Nachschulung teilnehmen müssen. Zudem wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.