SWD powervolleys Düren: Ein dringend benötigter Sieg

Das war wichtig: In der Volleyball Bundesliga feiern die SWD powervolleys Düren nach nervösem ersten Satz einen letztlich souveränen 3:1-Heimsieg über den Tabellenletzten Heitec Volleys Eltmann. 20:25, 25:20, 25:18, 25:18 lauteten die Satzergebnisse in der Arena Kreis Düren. Die SWD powervolleys können damit die Negativ-Serie von zuletzt drei 0:3-Niederlagen in Folge stoppen. Jetzt gilt die […]

Weiterlesen…

Autoaufbrüche an Kindergärten

Drei Autos wurden am Mittwoch aufgebrochen. Alle standen nur wenige Minuten vor Kindergärten. So machte sich zwischen 07:20 Uhr und 07:35 Uhr ein Unbekannter an zwei Fahrzeugen zu schaffen, die an der Kindertagesstätte in der Kleiststraße in Arnoldsweiler standen. An einem Fahrzeug wurde der Alarm ausgelöst. Als die Besitzerin nachschaute, stellte sie fest, dass eine […]

Weiterlesen…

Einbrüche in Inden und Titz

Unbekannte Täter brachen am Mittwoch in ein freistehendes Einfamilienhaus ein und hinterließen Unordnung und Chaos. In Titz überraschte der Bewohner eines Hauses einen Einbrecher am Bürofenster. Der Täter konnte unerkannt flüchten. Gegen 17:00 Uhr erhielten die Beamten der Polizei Düren den Auftrag nach Inden-Altdorf zu fahren, um dort einen Einbruch in ein Einfamilienhaus in der […]

Weiterlesen…

Fahndung – Die Polizei bittet um Mithilfe

Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Ladendieb. Der Täter entwendete in drei verschiedenen Fällen Parfüm aus einem Drogeriemarkt in Jülich. Der Mann habe wiederholt in Begleitung zweier Frauen das Geschäft betreten und Parfümflakons in eine mitgeführte Tasche gesteckt. Er verließ anschließend das Geschäft, ohne die Waren zu bezahlen. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen aufgrund der hohen […]

Weiterlesen…

Zahlreiche Verstöße bei Geschwindigkeitskontrollen

Bei einer gezielten Geschwindigkeitskontrolle des Verkehrsdienstes der Polizei Düren wurden am Mittwoch auf der L 366 zwischen Titz und Jülich innerhalb von drei Stunden insgesamt 25 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt und geahndet. Die Bilanz der Kontrolle ergab zwölf gebührenpflichtige Verwarnungen, gegen 13 Fahrzeugführer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Drei Verkehrssünder müssen mit einem einmonatigen Fahrverbot rechnen. Ein 54-jähriger […]

Weiterlesen…

Vermummte an der Abbruchkante am Tagebau Hambach – RWE- Mitarbeiter wird durch Steinbewurf verletzt – Polizei nimmt eine tatverdächtige Person in Haft

Gestern Nachmittag (04.12.2019) gegen 13.30 Uhr stellten Mitarbeiter des RWE- Sicherheitsdienstes zwei vermummte Personen an der Abbruchkante des Tagebaus fest, die sich dort verbotswidrig aufhielten. Auf Ansprache flohen beide zurück in den Wald. Während der einen Person die Flucht gelang und sie von weiteren Vermummten am Waldrand in Empfang genommen wurde, stolperte die andere und […]

Weiterlesen…