Unbekannte zerstören drei Hochsitze am Hambacher Forst

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (05.04.2020) gegen 1 Uhr beobachteten Jagdausübungsberechtige im Bereich der Kiesgrube an der Forsthausstraße mehrere verdächtige Personen an den dortigen Hochsitzen und informierten die Polizei. Bei Eintreffen der Beamten waren die Tatverdächtigen bereits in Richtung Wald flüchtig; eine Fahndung auch mit Hilfe eines Polizeihubschraubers verlief ohne Erfolg. Insgesamt wurden […]

Weiterlesen…

Öffentlichkeitsfahndung – Polizei sucht mit Bildern nach EC- Karten Betrügerin

Die Polizei und die Aachener Staatsanwaltschaft suchen mit Hilfe von Bildern aus einer Überwachungskamera eines Geldinstitutes in Kerpen- Sindorf nach einer unbekannten EC- Karten Betrügerin. Die Tatverdächtige benutzte am 14.07.2019 gegen 00.00 Uhr nachts in der Raiffeisenbank „Frechen- Hürth“ eine am Vortag in Aachen entwendete EC- Karte. Ein Trickdieb hatte sich am 13.07.2019 unter einem […]

Weiterlesen…

Überfall auf Werkschutzmitarbeiter in Morschenich

Heute Morgen (19.03.2020) gegen 4 Uhr teilten Werkschutzmitarbeiter des RWE der Polizei mit, dass sie gegen 3.20 Uhr mehrere verdächtige Personen in der Oberstraße in Morschenich beobachteten. Plötzlich näherte sich den beiden Arbeitern von hinten eine weitere Person und sprühte Reizstoff in Richtung des Sicherheitspersonals. Bei dem Versuch den Täter festzuhalten, schlug eine weitere bislang […]

Weiterlesen…

Polizeiliche Personenkontrolle am Hambacher Forst – 18- Jähriger mit Drogen und verbotenem Messer angetroffen und festgenommen

Letzten Freitag (13.03.2020) führten Polizeibeamte eine Kontrolle bei einer verdächtigen Person am Waldrand des Hambacher Forstes im Bereich der Elsdorfer Straße durch. Bei der Person fanden die Polizeibeamten ein verbotenes Einhandmesser und Betäubungsmittel. Da die Identität des Tatverdächtigen nicht feststand, wurde er vorläufig festgenommen. Als die Beamten ihn zur Wache transportieren wollten, stellten sich auf […]

Weiterlesen…

Polizeieinsatz am Hambacher Forst – die RWE AG beseitigt Unrat und Gefahrenstellen auf den Waldwegen – Polizei gewährleistet Schutz der RWE- Mitarbeiter

Die Polizei befand sich heute Morgen (17.02.2020) auf Antrag der RWE Power AG im Hambacher Forst und schützte die RWE Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor möglichen Übergriffen aus der Störerszene im Wald. Auf den Waldwegen beseitigten die Arbeiter mehrere Gefahrenstellen, mehrere Dutzend Kubikmeter Unrat und waldfremde Gegenstände wurden gesammelt und entsorgt. Zudem nahm der zuständige Revierförster […]

Weiterlesen…

Unbekannte Steinewerfer greifen RWE- Stützpunkt an der ehemaligen BAB- Trasse/ L 276 an – es kommt zu Sachschaden

Letzten Samstag (01.02.2020) erhielt die Polizei Kenntnis von einem Angriff Unbekannter auf den RWE- Sicherheitsstützpunkt am Hambacher Forst. Laut den dortigen Sicherheitskräften kam es gegen 23.30 Uhr zu einem erneuten Zwischenfall; ca. 15 vermummte Personen waren auf der Zufahrt zum Camp aufgetaucht und hatten mehrere faustgroße Steine in Richtung der dort aufgestellten Container geworfen. Zum […]

Weiterlesen…

Erneuter Brandanschlag am Hambacher Forst

Gestern Abend (23.01.2020) kam es wie bereits in den frühen Morgenstunden zu einem weiteren Polizei- und Feuerwehreinsatz am Hambacher Forst. RWE- Mitarbeiter hatten gegen 22.25 Uhr an der Berrendorfer Straße ein brennendes Trafohaus entdeckt und die Polizei informiert. Unbekannte Täter waren in die umzäunte RWE- Pumpstation eingedrungen und hatten das Feuer gelegt. Die RWE- Werksfeuerwehr […]

Weiterlesen…

Erneut Hochsitz am Hambacher Forst beschädigt – Täter flüchtig

Heute morgen (23.01.2020) gegen 05.30 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei einen Feuerschein am Waldrand der Ellener Straße. Die Beamten stellten bei Eintreffen an der Einsatzörtlichkeit einen brennenden „mobilen“ Jagdhochsitz fest. Täter konnten nicht mehr ausfindig gemacht werden. Die Feuerwehr löschte den Brand; die Holzkonstruktion und der als Plattform genutzte landwirtschaftliche Anhänger wurden durch das […]

Weiterlesen…

Zwei RWE- Trafostationen am Hambacher Forst von Unbekannten in Brand gesteckt

Gestern Abend (19.01.2020) gegen 21.50 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einem weitern Vorfall am Hambacher Forst. RWE- Mitarbeiter meldeten zwei aufgebrochene und in Brand gesteckte Trafohäuser auf einem Feld an der Berrendorfer Straße. Die Täter waren bei Tatentdeckung nicht mehr vor Ort. Die Feuerwehr konnte die Brände löschen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren […]

Weiterlesen…