Einführung in die „Gewaltfreie Kommunikation“


Düren. Ein Wochenend-Workshop der VHS Rur-Eifel, der am Samstag, 23. Februar, beginnt, führt in die „Gewaltfreie Kommunikation“ ein.

Die Beherrschung der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg dient dazu, in Konflikten und schwierigen Situationen ein Bewusstsein für die eigenen Bedürfnisse zu entwickeln und die Bedürfnisse der anderen wahrzunehmen. Achtsamkeit, Empathie und Eigenverantwortung führen zu einem wertschätzenden und respektvollen Miteinander und eine Verbindung im Konfliktfall ist möglich. 

Der Weg dahin wird im Rahmen dieses Workshops durch Wissensvermittlung, Übungen und spielerischen Elementen aufgezeigt.

Der Wochenend-Workshop der VHS Rur-Eifel beginnt am Samstag, 23.02.2019, um 09:30 Uhr. Anmeldung unter 02421 25-2577 oder unter www.vhs-rur-eifel.de.