Allgemeine Stadtführung durch Düren am 12. Oktober

Symbolbild Rathaus (Foto: Markus Schnitzler)


Düren. Stadtführer Rainer Pongs nimmt am Samstag, dem 12. Oktober 2019, Interessierte mit auf einem Rundgang durch die Innenstadt Dürens und erzählt dabei Spannendes über die Besonderheiten der Rurstadt.

Innerhalb der Reste der alten Stadtmauer führt der Weg zu den wichtigsten und geschichtsträchtigsten Orten und Sehenswürdigkeiten wie der Annakirche, dem Rathaus und dem Leopold-Hoesch-Museum. Dabei lernt man bedeutende Persönlichkeiten kennen, die die Stadt prägten. Der geführte Spaziergang fasziniert mit ungewöhnlichen Ansichten, spannenden Anekdoten und allerlei Wissenswertem rund um Düren. Er bietet allen Interessenten die Möglichkeit, die Stadt aus völlig neuen Blickwinkeln zu betrachten und sich verzaubern zu lassen vom Reiz vergangener Epochen in einer Stadt, die sowohl durch die 50er Jahre als auch durch die Papierindustrie stark geprägt wurde. 

Der zweistündige Rundgang startet um 13:30 Uhr am iPUNKT, Markt 6. Das Entgelt beträgt sechs Euro, drei Euro für Kinder. Die Karten sind vorab im iPUNKT erhältlich, oder für Kurzentschlossene auch spontan beim Stadtführer vor Ort.