Kinderkarnevalszug 2020 für die jungen Jecken in Düren

Kinderkarnevalszug 2019 (Foto: Frank Reiermann)


Weitere Informationen: Großer Karnevalszug in Düren 2020Karnevalszüge 2020 im Kreis DürenTeilnehmer des Kinderkarnevalszugs 2020

Wir haben diesen Artikel am 14. Januar 2020 mit neuen Informationen aktualisiert.

Seit einigen Jahren gehört es zum Brauchtum des Dürener Karnevals, dass es einen eigenen Kinderkarnevalszug gibt. Die Veranstaltung bietet den jungen Jecken die Möglichkeit, selbstständig Karneval zu feiern. In dieser Session findet der Kinderkarnevalszug am 26. Januar 2020 ab 14.00 Uhr statt, also ungefähr einen Monat vor dem großen Zug.

Rund 1.800 Teilnehmer aus verschiedenen Gruppen zeigen sich in bunten Kostümen. Darunter sind drei Schulen, nämlich die Südschule, Martin-Luther-Schule und Grundschule Grüngürtel), wobei die Teilnahme von Schulen organisatorisch immer schwierig ist. Hinzu kommen sechs Kindertagesstätten (darunter erstmals die Kita der Lebenshilfe), zwei Tanzschulen und 15 Karnevalsvereine. Aus Köln kommen wieder die Cheerleader des FC. 16 Musikkapellen, u.a. aus Rheydt, sorgen für jecke Töne.

Der Zugweg bleibt gleich. Der Zug stellt sich an der Arnoldsweilerstraße und Josef-Schregel-Straße auf. Er zieht dann über die Hans-Brückmann-Straße, Bismarckstraße, Schützenstraße, Kölnstraße, Markt, Oberstraße, Ahrweilerplatz, Wilhelmstraße, Kaiserplatz bis zur Zehnthofstraße. Auf einem Bühnenwagen auf dem Kaiserplatz wird der Zug moderiert. Dort steht Jana Leßenich als Präsidentin des Vereins Kinderkarnevalszug 2006/2007 e.V. mit dem Bürgermeister Paul Larue. Gerd Suhr sorgt für das leibliche Wohl.

Ein besonderes Erlebnis wird der Zug für den Dürener Kinderprinzen Jan Niclas I. (Frey). Der junge Regent ist Schüler der Realschule Wernersstraße und mag neben dem Karneval auch Bagger. Er wird von der KG Holzpeze Jonge begleitet. Als weitere Tollitäten sind Monique II. aus Mariaweiler, Piet von den Aezebaere Hoven und Kinderprinzessin Dana I. aus Drove dabei.

Für die Finanzierung des Zuges, der in diesem Jahr 17.000 € kostet, sorgen neben Sponsoren die Band Bremsklötz, die seit einigen Jahren immer im Sommer bei einem Konzert Spenden sammelt, und der als Läufer mit der Sammelbüchse bekannte Peter Borsdorff. Um die Sicherheit kümmern sich Malteser, THW, die Feuerwehr und die Polizei; der Zugweg wird mit den vom Weihnachtsmarkt bekannten Absperrungen gesichert.

Kinderkarnevalszug vermittelt Kindern in Düren das Brauchtum

Der Bürgermeister wird den Kinderprinzen auch vor dem Abmarsch des Zuges im Foyer des Rathauses zur symbolischen Schlüsselübergabe treffen. Er freut sich darüber, dass die Kinder ohne laute Musik und Alkohol Karneval feiern können. Auch Heribert Kaptain als Regionalverbands lobt, wie die Kinder in Düren an das Brauchtum herangeführt werden.

Genau das waren auch die Ziele bei der Gründung des Vereins Kinderkarnevalszug Düren 2006/07 e.V. Initator war damals Michael Linn. Als Michael I. regierte er in der Session 2005/06 die Dürener Narren und wollte etwas für den Nachwuchs tun. In einer Zeit, in der Karneval für manche Menschen immer mehr zur reinen Party und als Anlass zum Alkoholkonsum wird, betont der Kinderkarnevalszug die eigentliche Bedeutung der jecken Zeit. Die Kinder werden an das Brauchtum herangeführt, indem sie Kostüme basteln und sich auf den Zug vorbereiten. Mittlerweile hat Monika Leßenich als erste Vorsitzende die Leitung des Vereins mit acht aktive Mitgliedern übernommen. Ihre beiden Töchter waren Kinderprinzessin und Jana ist mittlerweile Präsidentin. In der Familie hat die karnevalistische Nachwuchsförderung also funktioniert.