Wenn der „Hausmeister“ abwesend ist – Vortragsabend über das Thema „Pubertät“ an der Europaschule Langerwehe

Zu einem Vortragsabend aus der Reihe „Schule im Dialog“ hatte am Dienstagabend die Europaschule Langerwehe Lehrer und Eltern ins Forum der Schule eingeladen, um über ein Thema zu informieren, das die Beziehungen zwischen Schülern und ihren Eltern sowie Schülern und Lehrern zuweilen nicht ganz einfach erscheinen lässt: die Pubertät. Der Referent, Studiendirektor Peter Köster, seines […]

Weiterlesen…

100 Euro für die Klassenkasse

Die Klasse 10e der Europaschule Langerwehe kann sich freuen: Sandra Kozlowski von der AOK Rheinland überreichte Klassenlehrerin Barbara Dornieden einen Verrechnungsscheck über 100 Euro zur Einzahlung auf das Klassenkassenkonto und bedankte sich bei den Schülerinnen und Schülern für den gezeigten Durchhaltewillen beim AOK-Wettbewerb „Be Smart – Don’t start!“, bei dem es darum geht, ein Jahr […]

Weiterlesen…

Referendare verabschiedet

Einmal musste er ja kommen, der Tag des Abschieds: nach erfolgreich bestandenem Examen wurden die Referendarinnen Laura Born, Yvonne Zacharzewski, Andrea Pach, Sonja Popanda und Christina Daniels nun offiziell und im Rahmen einer kleinen Feier mit den Kolleginnen und Kollegen verabschiedet. Als Abschiedsgeschenk gab es vom Lehrerrat und von der Schulleitung zu den Zeugnissen ein […]

Weiterlesen…

„Schülerlotsen sind gutes Argument gegen Elterntaxis!“ – Verkehrsminister Wüst lobt Engagement von Jugendlichen

Mit dem Ziel den oder die beste Schülerlotsin in Nordrhein-Westfalen zu finden, hatte die Landesverkehrswacht NRW heute zum Schülerlotsenwettbewerb auf Landesebene eingeladen. 40 Jugendliche mit ihren Betreuern machten sich auf den Weg nach Düren, wo Sie von Verkehrsminister Hendrik Wüst, dem Schirmherrn der Veranstaltung, begrüßt wurden: „Hilfsbereitschaft und gegenseitige Rücksichtnahme im Straßenverkehr lassen oft zu […]

Weiterlesen…

Burgau-Gymnasium Gastgeber beim deutsch-französischen Jugendkongress

Die deutsch-französische Freundschaft hat eine lange Tradition in Deutschland und sie wird auch von jungen Menschen gepflegt. Besonders deutlich wird es vom 16. bis 21. September, wenn Schüler aus beiden Ländern zum achten deutsch-französischen Jugendkongress nach Düren kommen. Als Gastgeber tritt dabei das Burgau-Gymnasium auf, das sich schon seit vielen Jahren durch bilingualen Unterricht in […]

Weiterlesen…

Schüler*innen fordern CO2-freien Schultag

Schüler*innen aus dem Kreis Düren wollen sich im nächsten Jahr verstärkt für einen CO2 freien Schultag einsetzen. Dies beschlossen die Schüler*innen der Bezirksschüler*innenvertretung (BSV) Düren auf ihrer Klausurtagung in der Jugendstätte Nideggen-Schmidt. Um das große politische Interesse der Schüler*innen aus dem Kreis Düren adäquat zu vertreten und zu bündeln, diskutierten die Mitglieder der BSV ein […]

Weiterlesen…

Stiftisches Gymnasium aus Düren wurde als Landessieger im 66. NRW-Wettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ ausgezeichnet

Prof. Dr. Hans-Ulrich Baumgarten, Gruppenleiter im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, hat als Vertreter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen die diesjährigen 50 Preisträgerinnen und Preisträger im Haus der Stadt in Düren ausgezeichnet. Mit einem Landessiegertitel wurden die Schülerinnen Emilia Pütz und Friederike Wildner der Klasse 8 c des Stiftischen Gymnasium aus Düren prämiert, die […]

Weiterlesen…

Stiftisches-Gymnasium ist Landessieger im 65. NRW-Wettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“

Der parlamentarische Staatssekretär Klaus Kaiser (MdL) hat heute im Rahmen des 65. Schülerwettbewerbs des Landes NRW „Begegnung mit Osteuropa“ 50 Preisträgerinnen und Preisträger ausgezeichnet. Mit einem Landessiegertitel wurden 28 Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 a des Stiftisches-Gymnasiums prämiert, die von ihrem Lehrer Dr. Achim Jaeger betreut wurden. Als Preis für ihre Wettbewerbsarbeit im Bereich […]

Weiterlesen…