Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren
Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Fortschreibung 4 zu “ Ende Gelände 2018 „

Massenhaftes Eindringen in den Tagebau Inden verhindert Nachdem sich eine Gruppe von etwa 2000 Personen aus dem angemeldeten Demonstrationszug entfernt hatte, querten diese Personen die Bundesautobahn 4 und die Bahnstrecke der Deutschen Bundesbahn, um schließlich die Gleise der Hambachbahn zu besetzen. Aus Sicherheitsgründen war die Polizei gezwungen sowohl die Autobahn zwischen dem Autobahnkreuz Kerpen und […]

Weiterlesen…

Fortschreibung 3 zu “ Ende Gelände 2018″

Polizistinnen und Polizisten aus dem gesamten Bundesgebiet unterstützen die Polizei Aachen auch am heutigen Samstag, 27. Oktober, im Großeinsatz „Ende Gelände“. In den Morgenstunden waren insgesamt 39 Personen widerrechtlich in den Tagebau Hambach eingedrungen. Davon besetzten 18 Personen einen Bagger. Eine Person befand sich auf einer Kabeltrommel auf der Plattform des Baggers. Aufgrund der Höhe […]

Weiterlesen…

Fortschreibung 2 zu „Ende Gelände 2018“: Polizei ist im Großeinsatz

Wie bereits berichtet, hatte die Polizei aus gefahrenabwehrenden Gründen Kontrollstellen am Bahnhof Düren eingerichtet. Zahlreiche Teilnehmer verweigerten die Überprüfung. Zeitgleich wurde beim Aachener Verwaltungsgericht wurde ein Eilantrag gegen die Kontrollstelle eingereicht. Der Eilantrag wurde jedoch abgelehnt. In der Begründung stellte das Gericht fest, dass die Einrichtung der Kontrollstelle auf Grundlage des Polizeigesetztes zu Recht erfolgt […]

Weiterlesen…

Vorfahrt nicht beachtet: Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden

Ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Autofahrern und einem Sachschaden von etwa 19000 Euro ereignete sich am Donnerstag, gegen 18:15 Uhr, auf der Kreisstraße 2 Höhe Ellen. Ein 62-Jähriger aus der Gemeinde Niederzier befuhr zur Unfallzeit den für den Durchgangsverkehr gesperrten Wirtschaftsweg von Huchem-Stammeln in Richtung Ellen. An der Einmündung zur K 2 hielt er nach […]

Weiterlesen…

Einbrecher unterwegs

Am gestrigen Donnerstag und heutigen Freitag wurden bei der Polizei in Düren sechs Einbrüche angezeigt. Unbekannte Täter knackten zwischen Freitag, den 19.10.2018, und Donnerstagmorgen, den 25.10.2018, das Vorhängeschloss der Tür zu einem Lagerschuppen im Kelzer Weg in Soller. Sie entwendeten Elektrowerkzeug. Nachdem sie zwischen Mittwoch, 22:00 Uhr, und Donnerstag, 05:30 Uhr, den Hintereingang eines Kiosks […]

Weiterlesen…

In Wohnhaus eingebrochen

Zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Siersdorf kam es am Donnerstag zwischen 15:00 Uhr und 20:15 Uhr. Unbekannte machten sich im Tatzeitraum an der rückwärtigen Terrassentür des Hauses in der Südstraße zu schaffen. Nachdem diese gewaltsam geöffnet worden war, wurden im Inneren sämtliche Räumlichkeiten durchwühlt. Mit Schmuck und Bargeld konnten der oder die Täter […]

Weiterlesen…

„Brems Dich – rette Leben!“

Zu hohe Geschwindigkeit ist immer noch der Killer Nr. 1. Zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen mit schweren Folgen setzen Polizei und die Kreisverwaltung Düren daher gemeinsam auf Geschwindigkeitskontrollen. Die Senkung des Geschwindigkeitsniveaus ist der wirksamste Schutz vor Verkehrsunfällen mit schwerverletzten und getöteten Menschen. Daher erfolgt wöchentlich die Bekanntgabe der geplanten Messstellen. Denn weniger Opfer sind unser […]

Weiterlesen…

Fortschreibung 1 zu „Ende Gelände 2018“: Polizei ist im Großeinsatz

Der Sonderzug mit Teilnehmern der Versammlung „Ende Gelände“ ist um 10.43 Uhr eingetroffen. Die Polizei führt im Bereich des Bahnhofes Düren derzeit Personenkontrollen nach dem Polizeigesetz durch. Damit soll die Begehung von Straftaten verhindert werden, zu denen das Bündnis bereits im Vorfeld der Versammlung öffentlich aufgerufen hatte. Generell möchte die Polizei einen friedlichen und störungsfreien […]

Weiterlesen…

„Ende Gelände 2018“: Polizei ist im Großeinsatz

Derzeit fährt am Bahnhof Düren ein Sonderzug mit mehreren Hundert Versammlungsteilnehmern der seit gestern angemeldeten Versammlung „Ende Gelände“ ein. Da der Hambacher Forst mittlerweile europaweites Interesse auf sich gezogen hat, wird ein überregionaler Zulauf zu der Versammlung erwartet. Die Polizei Aachen ist mit Unterstützung von Einsatzkräften aus dem ganzen Land im Großeinsatz und setzt sich […]

Weiterlesen…