Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

CDU-Stadtverband Düren testet Rad-Vorrang-Routenkonzept

Mitglieder und Familien des CDU-Stadtverbandes Düren und ortskundige CDU-Fraktionsmitglieder testeten in den vergangenen Wochen das geplante Rad-Vorrang-Routenkonzept der Stadt Düren: Fahrrad-, E-Bike- und E-Quad-Fahrer, aber auch Kinder mit Rollern und ältere CDU-Mitglieder mit Rollator waren bei den Testfahrten dabei.  Für die CDU-Fraktion übergaben CDU-Fraktionsvorsitzender Stefan Weschke und sein Stellvertreter Hermann Josef Geuenich die Verbesserungsvorschläge für […]

Weiterlesen…

Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

BVB-Chef Aki Watzke kommt nach Düren

Der Chef von Borussia Dortmund, Aki Watzke (62) kommt am 21. September nach Düren. Auf Einladung des Dürener Staatssekretärs Thomas Rachel (MdB) und Torsten „Totti“ Heinen (beide CDU) wird der erfolgreiche Geschäftsführer des BVB in der Birkesdorfer Festhalle zum Thema „Fußball und Ehrenamt“ sprechen… „Wir freuen uns sehr, dass Aki Watzke zu uns nach Düren […]

Weiterlesen…

CDU-Initiative: Mehr Rasenplätze mit Flutlichtanlagen ausstatten

Die Dürener CDU-Fraktion schlägt vor, mehr Rasenplätze in Düren mit Flutlichtanlagen auszustatten. „Hintergrund ist, dass viele Vereine ihre Rasenplätze auch gerne in der dunkleren Jahreszeit nutzen würden, was aber wegen fehlender Flutlichtbeleuchtung oft nicht möglich ist“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Stefan Weschke und Roland Kulig (CDU), Bezirksausschussvorsitzender von Derichsweiler. Daher soll die Verwaltung beauftragt werden, in Absprache […]

Weiterlesen…

Lehrmaterial an Dürener Schulen

Äußerste Dringlichkeit: „Digitalisierung der Schulen ist Chefsache!“

CDU Düren fordert beschleunigte Umsetzung Digitalpakt Schule – Parlamentarischer Staatssekretär Rachel besucht Heinrich-Böll-Gesamtschule – Brief an BM Ullrich Düren „Die Digitalisierung unserer städtischen Schulen ist eindeutig Chefsache und gehört damit auf den Tisch des Bürgermeisters!“ Schulausschussvorsitzender Hermann Josef Geuenich und die Dürener CDU-Fraktion fordern „äußerste Dringlichkeit“ bei der Umsetzung des bundesweiten Digitalpaktes. Bund und Länder […]

Weiterlesen…

CDU Düren: Parkplatz Schützenstraße gefährdet Konsens im Masterplan

Als wenig hilfreichen Beitrag zum Neustart von Gastronomie und Handel im Rahmen der Corona-Öffnungsstrategie wertet die Dürener CDU-Fraktion den Vorstoß der bunten Koalition im Stadtrat, den städtischen Parkplatz zwischen Schützenstraße und Wirtelstraße zu schließen. „Gerade in den kommenden Monaten sind die arg gebeutelten Händler und Gastronomen auf möglichst viele Besucher der Innenstadt angewiesen, um überleben […]

Weiterlesen…

CDU will kommunale Überbrückungshilfe für Brauchtumsvereine in Düren

In Folge der notwendigen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie konnten und können die in Düren ansässigen Brauchtumsvereine ihre gewohnten Veranstaltungen nicht durchführen, was für alle Vereine z.T. erhebliche finanzielle Ausfälle mit sich bringt und die Vereine in ihrer Existenz insgesamt gefährden kann, insbesondere die Karnevalsvereine, die Maigesellschaften und die Schützenvereine. Und da auch die Gewährung […]

Weiterlesen…

Coronahilfen müssen fließen! Politische Weichen für die nachpandemische Zeit stellen

Appell der Dürener CDU an Politik und Verwaltung in Stadt, Land, Bund Die Coronahilfen müssen fließen und das möglichst schnell!“ Christoph Guth, stellvertretender Vorsitzender im Stadtparteivorstand der CDU Düren findet klare Worte hinsichtlich der häufig immer noch nicht ausgezahlten Überbrü-ckungsgelder: „Uns erreichen Hilferufe von Unternehmern, Gastronomen, Einzelhändlern und deren Steuerberatern, die teilweise noch auf die […]

Weiterlesen…

„Kontinuität und Kompetenz“: CDU-Stadtratsfraktion richtet Blick nach vorne

Mit „Kontinuität und Kompetenz“ überschreibt die CDU-Stadtfraktion ihre Ausschussbesetzungen und politische Ausrichtung für die zukünftige Ratsperiode: „Wir wollen den Weg bereiten für die Wiedererlangung von verlorenem Vertrauen und stehen in der Pflicht, hier konstruktiv voranzugehen“, so Fraktionsvorsitzender Stefan Weschke. Schließlich trage man auch Verantwortung dafür, dass das politische Klima belastet sei. Allen Ratskolleginnen und -kollegen […]

Weiterlesen…

Mit Klimamanager zum Umweltvorreiter – Junge Union fordert 136 Maßnahmen für den Kreis Düren

In ihrem jüngsten Positionspapier stellt die Junge Union (JU) 136 Forderungen für eine bessere Zukunft im Kreis Düren auf. Besondere Berücksichtigung fällt auf die Themen Infrastruktur und Klimaschutz. Der JU Kreisverband stellt Landrat Wolfgang Spelthahn das Programm vor. „Mit Vorschriften-Dschungel und Bürokratie haben wir in den letzten Jahren den Einstieg in den Klimaschutz erschwert. Das […]

Weiterlesen…

Junge Union Kreis Düren erarbeitet Kommunalpapier

Bereits vor Beginn der Corona-Krise entwickelte die Junge Union in einem mitgliederoffenen Prozess ein eigenes Kommunalpapier, um den Kreis Düren zukünftig noch attraktiver für Jugendliche und junge Erwachsene zu gestalten. In einem 15-monatigen Prozess innerhalb der „Arbeitsgruppe (AG) Kommunales“ hat die Junge Union (JU) im Kreis Düren ihre Positionen zu kommunalpolitischen Themen erarbeitet und diese […]

Weiterlesen…