Aufbruch eines Geldautomaten scheitert


– Mit Gewalt versuchten bislang Unbekannte den Geldautomaten in einem Verbrauchermarkt am Heerweg aufzubrechen.

Kurz vor 03:00 Uhr in der Nacht zu Sonntag schlugen der oder die Täter zunächst die Glasschiebetüren ein und drangen so in den Verkaufsraum des Marktes ein. Offenbar hatten es die Täter auf den dort aufgestellten Geldautomaten abgesehen. Dieser wurde ebenfalls gewaltsam geöffnet und Spanngurte umgelegt. Da zwischenzeitlich jedoch ein Alarm ausgelöst worden war, mussten der oder die Einbrecher von ihrem Vorhaben ablassen. Sie konnten vor Eintreffen der Beamten unerkannt flüchten. Eine Durchsuchung des Ladens verlief negativ. Es entstand ein Sachschaden von circa 8000 Euro. Der Inhalt des Geldautomaten verblieb vor Ort.

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 entgegen.