Einbruch in Wohnung

Riegel vor! Jeder Hinweis zählt! Quelle: (ots/Polizei Düren)


Einen vollendeten Wohnungseinbruch nahm die Polizei am Dienstag auf. In einem weiteren Fall blieb es beim Versuch.

Zwischen Montag, 14:00 Uhr, und Dienstag, 01:00 Uhr, verschaffte sich ein Unbekannter Zutritt zu einer Wohnung in der Rotterdamer Straße. Augenscheinlich wurde hierfür ein Fenster aufgedrückt. Mit elektronischen Geräten entfernte sich der Dieb unerkannt.

Eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Südstraße geriet zwischen Freitagmittag und Montagmittag ins Visier von Einbrechern. In diesem Zeitraum wurde das Treppenhaus wahrscheinlich durch eine offenstehende Eingangstür betreten. An der Wohnungstür im zweiten Obergeschoss stellten die Bewohner Montagmittag Hebelspuren fest. Ins Innere gelangten der oder die Täter jedoch nicht.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Notrufnummer 110 zu jeder Zeit entgegen.