Schulen werden Ziel von Einbrüchen

Symbolbild Einbrecher Fenster (Foto: Pixabay)

1678883 Benutzer fbhk


Im Laufe des Sonntags ist es zu mehreren Einbrüchen in öffentliche Schulen gekommen.

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 04:00 Uhr lösten unbekannte Täter bei einem Einbruch in die Grundschule Inden-Altdorf den Sicherheitsalarm aus. Trotz des Alarms verschafften sie sich Zugang zu einem der Klassenräume und brachen dort das Lehrerpult und einen Schrank auf. Die Schadenshöhe konnte noch nicht abschließend festgestellt werden.

Gegen 20:15 Uhr wurde die Dürener Polizei dann über einen Einbruch in die Gesamtschule Merzenich informiert. Das Gebäude befindet sich in der Schulstraße. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass unbekannte Täter sich über eine Tür Zutritt zum Mensabereich verschafft hatten und von dort aus in andere Teile des Gebäudes gekommen waren. Entwendet wurde augenscheinlich nichts. Bei einer Außenkontrolle der sich an die Gesamtschule anschließenden Grundschule stellten die Beamten fest, dass sich vermutlich dieselben Täter hier ebenfalls Zutritt verschafft hatten. Auch in der Grundschule wurde augenscheinlich keine Beute gemacht. Es kam insgesamt zu einem Sachschaden von etwa 1000 Euro.

Haben Sie sachdienliche Hinweise zu einem der Einbrüche? Dann melden Sie sich bitte unter der Rufnummer 02421 949-6425 bei der Polizei Düren.