Vom Handy abgelenkt – Radfahrerin stürzt


Am Dienstag verletzte sich eine Fahrradfahrerin, als sie mit ihrem Rad stürzte.

Gegen 10:50 Uhr war die 24-Jährige aus dem Kreis Heinsberg mit ihrem Fahrrad auf der Verlängerung der Alten Dürener Straße unterwegs. Sie kam nach links von der Fahrbahn ab und fiel in den Grünstreifen. Nach Angaben eines Zeugen hielt sie während der Fahrt ihr Mobiltelefon in der Hand. Dies bestätigte die junge Frau auch. Sie schaute auf ihr Telefon und verlor daraufhin die Kontrolle über das Rad.

Die Radfahrerin zog sich einen Knochenbruch zu und musste mit einem RTW zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.