Unfallbeteiligter gesucht!


Leicht verletzt wurde am Freitag ein Fahrradfahrer, der stürzte, weil er von einem Auto abgedrängt wurde.

Gegen 16:15 Uhr war der 60-jährige Dürener mit seinem Rad von Huchem-Stammeln in Richtung Merken unterwegs. Noch vor der Brücke wurde er von einem Pkw überholt. Dabei fuhr der Wagen nach Angaben des Radfahrers so nah an ihm vorbei, dass er nach rechts abgedrängt wurde. An dem dortigen abgesenkten Bordstein verlor der Radfahrer die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte. Der oder die Autofahrer/-in fuhr weiter. Die Fahrerin eines nachfolgenden Wagens hielt an, um sich nach dem Befinden des Radfahrers zu erkundigen. Die Hinzuziehung eines RTW verneinte er. Zu Hause angekommen jedoch musste sich der Dürener in ärztliche Behandlung begeben. Nach ambulanter Behandlung konnte er das Krankenhaus wieder verlassen.

Gesucht wird nun nach dem Fahrer oder der Fahrerin eines dunklen Pkw. Nähere Angaben zum flüchtigen Fahrzeug konnte der 60-Jährige nicht machen. Ob der oder die Fahrer/-in den Unfall bemerkt hat, ist unklar. Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug oder dessen Fahrer oder Fahrerin nimmt der zuständige Sachbearbeiter zu den üblichen Bürodienstzeiten unter der Rufnummer 02421 949-5219 entgegen. Außerhalb dieser wenden Sie sich bitte an die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425.