Einbrüche in Vereinsheim und Supermarkt


Unbekannte sind zwischen Montagabend und Dienstagmorgen in ein Sportvereinsheim in Niederzier sowie in einen Supermarkt in Jülich eingebrochen. In beiden Fällen bittet die Polizei um Hinweise auf die Täter.

Zwischen 23:00 Uhr am Montagabend und circa 08:00 Uhr am Dienstagmorgen brachen unbekannte Täter in das Vereinslokal des Tennisvereins Huchem-Stammeln ein. Der oder die Täter machten sich an der Eingangstür zu schaffen, welche durch ein Metalltor zusätzlich abgesichert war. Trotz der Sicherung gelang es ihnen, in das Vereinsheim einzudringen. Auch die Hintertür auf der Rückseite des Gebäudes wurde aufgebrochen. Die genaue Schadenshöhe konnte noch nicht ermittelt werden.

In der Nacht zu Mittwoch wurden Polizeibeamte gegen 01:00 Uhr zu einem Supermarkt in Jülich gerufen. Dort hatten ebenfalls unbekannte Täter am Real Markt in der Straße „An der Leimkaul“ die Glastür der dort ansässigen Außengastronomie eingeschlagen. Im Geschäft wurden mehrere Schränke und Schubladen aufgebrochen. Auch hier steht die Ermittlung der genauen Schadenshöhe noch aus.

In beiden Fällen bittet die Polizei Düren um Hinweise unter 02421 949-6425.