Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Symbolbild Einbrecher Fenster (Foto: Pixabay)

1678883 Benutzer fbhk


Ein Einbrecher versteckte sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch am Tatort vor der Polizei und wurde erwischt. Die Polizei stellte fest: Es war nicht der erste Einbruch, den der Mann verübte.

Am frühen Mittwochmorgen wurden der Polizei verdächtige Geräusche auf dem Gelände eines Merzenicher Fussballvereins gemeldet.

Die eingesetzten Beamten sahen sich vor Ort um und stellten fest, dass der Täter sich unbefugt Zugang zum Kassenhäuschen und zum Vereinsheim verschafft hatte. Zudem hatte der Einbrecher drei Gerätecontainer auf dem Gelände aufgebrochen.

Bei genauer Inaugenscheinnahme der drei aufgebrochen Gerätecontainer fiel der mutmaßliche Täter den Polizisten dann buchstäblich in die Arme. Der Einbrecher wollte sich dort vor den Beamten verstecken. Er wurde vorläufig festgenommen und auf die Wache nach Düren gebracht.

Anhand des Motorrads, mit welchem der Täter unterwegs war, konnte ihm ein weiterer versuchter Einbruch in Nideggen zugeordnet werden. Dort hatte der 32-Jährige aus Aachen am 22.08.2019 versucht, sich Zugang zu einem Imbiss zu verschaffen.

Bei diesem Versuch war er jedoch von Zeugen überrascht worden und hatte ihnen gegenüber angegeben, einen Unfall mit seinem Motorrad gehabt zu haben. Erst später stellten die Zeugen dann den versuchten Einbruch fest. Gegenüber der Polizei konnten sie das Krad beschreiben und Angaben zum Kennzeichen machen, sodass man den Zusammenhang herstellen konnte.