Brandstiftung aufgeklärt: Frau in Untersuchungshaft


In der Nacht zu Montag, den 02.09.2019, brannte in der Akazienstraße ein Pkw (siehe Pressemeldung vom 02.09.2019 „Brandstifter fängt selbst Feuer und flüchtet“). Die Verantwortlichen hierfür konnten inzwischen identifiziert werden, gegen eine 35-Jährige wurde U-Haft angeordnet. Die Polizei bittet um weitere Zeugenhinweise.

Umfangreiche Ermittlungen zum Tatgeschehen erbrachten Hinweise auf einen 28-jährigen Mann und eine 35 Jahre alte Frau aus Düren. Die Ältere soll den Jüngeren zu der Tat angestiftet und ihn auch bezahlt haben. Am Dienstag wurde sie vorläufig festgenommen und einer Haftrichterin vorgeführt, die einen Untersuchungshaftbefehl erließ.

Die Ermittlungen, auch zu den Hintergründen der Tat, dauern derweil an. Weitere Zeugen werden gebeten, sich mit dem zuständigen Brandermittler unter der Telefonnummer 02421 949-8125 in Verbindung zu setzen.