Fehler beim Linksabbiegen


Eine leicht verletzte Fußgängerin und zwei beschädigte Autos – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich Donnerstagnachmittag auf der Bahnhofstraße in Jülich ereignete.

Gegen 15:25 Uhr befuhr ein 85-jähriger Autofahrer aus Jülich die Bahnhofstraße aus Richtung Innenstadt kommend. Ein 61-jähriger Jülicher war mit seinem Pkw in Gegenrichtung unterwegs. Zeitgleich ging eine 29 Jahre alte Fußgängerin auf dem linken Gehweg stadtauswärts. Der Senior wollte auf einen Parkplatz nach links abbiegen. Dabei registrierte er offenbar den entgegenkommenden Wagen des 61-Jährigen nicht. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen und näherten sich gefährlich der auf dem Bürgersteig gehenden jungen Frau. Die Linnicherin musste einen Sprung zur Seite machen, was zu einer Verletzung führte. Die Frau wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/8/4454383 OTS: Polizei Düren

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell