Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Polizeieinsatz am Hambacher Forst – die RWE AG beseitigt Unrat und Gefahrenstellen auf den Waldwegen – Polizei gewährleistet Schutz der RWE- Mitarbeiter

Die Polizei befand sich heute Morgen (17.02.2020) auf Antrag der RWE Power AG im Hambacher Forst und schützte die RWE Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor möglichen Übergriffen aus der Störerszene im Wald. Auf den Waldwegen beseitigten die Arbeiter mehrere Gefahrenstellen, mehrere Dutzend Kubikmeter Unrat und waldfremde Gegenstände wurden gesammelt und entsorgt. Zudem nahm der zuständige Revierförster […]

Weiterlesen…

Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Korrektur zweier Pressemeldungen vom 14.02.2020

Der Tatort des Raubüberfalls auf einen Imbiss am 12.02.2020 (Pressemeldung vom 14.02.2020 mit dem Titel „Räuber droht mit Hammer – Zeugen gesucht“, https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/8/4520816) liegt nicht in Kreuzau, sondern auf der Zülpicher Straße in Düren. Die Tankstelle, die in der Nacht zum 14.02.2020 von bisher unbekannten Tätern angegangen wurde, (Pressemeldung vom 14.02.2020 mit dem Titel „Einbrecher […]

Weiterlesen…

d

Motorradfahrer flüchtet von Unfallstelle

Zu einem Unfallgeschehen kam es am Samstagmorgen auf der Binsfelder Straße. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, die Ermittlungen dauern an. Gegen 06:40 Uhr befuhr ein 52 Jahre alter Mann aus Düren mit einem Kleintransporter die Binsfelder Straße. Er war in Richtung Römerstraße unterwegs, als ihm auf seiner Fahrbahn plötzlich ein Motorrad entgegen kam. Dieses […]

Weiterlesen…

Bespuckt und angefasst

Ein 28 Jahre alter Mann aus Linnich sollte am Samstagabend zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam genommen werden. Im Streifenwagen griff er eine Beamtin an. Kurz nach 23:00 Uhr hatte die Besatzung eines Rettungswagens um polizeiliche Unterstützung am Ludwig-Erhard-Platz gebeten. Ein 28 Jahre alter Mann hatte zu viel Alkohol konsumiert. Eine medizinische Versorgung war zwar nicht erforderlich, […]

Weiterlesen…

Essen angebrannt – eine Person verletzt

Am Samstagnachmittag wurde durch Nachbarn eine Rauchentwicklung in einer Wohnung auf der Jan-von-Werth-Straße gemeldet. Die alarmierte Feuerwehr konnte die Wohnung öffnen und den bewusstlosen 71-jährigen Bewohner aus der verrauchten Wohnung retten. Er wurde unverzüglich in ein Krankenhaus transportiert. Auf dem Herd befanden sich Kochtöpfe mit stark verbranntem Essen, dies führte zu einer starken Rauchgasentwicklung in […]

Weiterlesen…

d

Ungebremst über den Zebrastreifen

Als ein Pedelecfahrer am Samstagmittag einen Fußgängerüberweg an der Kölnstraße überquerte, wurde er von einem Pkw erfasst und leicht verletzt. Der Radfahrer hatte Betäubungsmittel konsumiert. Gegen 12:20 Uhr befuhr ein 81 Jahre alter Mann aus Jülich die Kölnstraße in Richtung Friedrich-Ebert-Platz. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens waren die Fahrzeuge dort langsam unterwegs. In Höhe eines Fußgängerüberweges […]

Weiterlesen…

Verbotener Überholvorgang endet in Unfall

Zwei leicht verletzte Personen sowie mehr als 60.000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagabend gegen 20:45 Uhr am Ortseingang Kreuzau ereignete. Ein 28 Jahre alter Autofahrer aus Düren hatte die L 249 aus Richtung Düren kommend befahren. Kurz vor dem Ortseingang Kreuzau überholte er – trotz bestehenden Überholverbots – zwei […]

Weiterlesen…

Terrassentüren eingeschlagen – Einbrecher unterwegs

Scheibe einer rückwärtigen Terrassentür eingeschlagen, ins Wohnhaus eingestiegen und Räume durchsucht, Wertsachen entwendet – so lässt sich die Begehungsweise zweier Einbrüche beschreiben, die am Samstag im Ellen und Langerwehe verübt wurden. Zwischen 10:15 Uhr und 13:45 Uhr suchten bislang unbekannte Täter ein Haus an der Straße „Nikolausberg“ in Langerwehe auf. Nachdem das Aufhebeln der Terrassentür […]

Weiterlesen…

Neueinteilung der Wahlbezirke der Stadt Düren

Düren. „Die Neueinteilung der Wahlbezirke in Düren war weder Wunsch der Stadt noch der Politik“, stellt Christine Käuffer, Beigeordnete Recht, Sicherheit und Bürgerservice der Stadt Düren, unmissverständlich klar. „Sie war eine Notwendigkeit, um Rechtssicherheit zu haben. Alle Kommunen in Nordrhein-Westfalen müssen sich dieser Herausforderung stellen.“ Der Wahlausschuss der Stadt Düren hat am 6. Februar 2020 […]

Weiterlesen…