SWD powervolleys Düren: Aus im Viertelfinale

Der Traum vom Halbfinale ist geplatzt: Im Viertelfinale um die deutsche Volleyball-Meisterschaft scheiden die SWD powervolleys Düren im Entscheidungsspiel gegen Meister Berlin Recycling Volleys aus. 0:3 (22:25, 25:27, 15:25) endete die Partie, 1:2 die Serie gegen den Titelverteidiger. Berlin war letztlich zu Hause zu stark für die SWD powervolleys. Die Mannschaft erarbeitete sich zwar ihre […]

Weiterlesen…

SWD powervolleys Düren: Entscheidung in Berlin

Am Sonntagabend fällt in Berlin die Entscheidung: Wer schafft den Einzug in das Halbfinale um die deutsche Volleyball-Meisterschaft? Meister Berlin Recycling Volleys oder die SWD powervolleys Düren? Den Druck hat eindeutig der Titelverteidiger, der Ehrgeiz im Dürener Lager ist hoch. Erst recht nach der zweiten Partie im Viertelfinale, die Düren in der heimischen Arena nach […]

Weiterlesen…

SWD powervolleys Düren: Antwort im Rückspiel geben

Das bisher wichtigste Spiel der Saison steht an für den Volleyball-Bundesligisten SWD powervolleys Düren. Am Mittwoch um 19 Uhr empfängt Düren zum Rückspiel im Viertelfinale um die deutsche Meisterschaft den Titelverteidiger Berlin Recycling Volleys. Erreichen die SWD powervolleys ihr Ziel und gewinnen in der heimischen Arena Kreis Düren, dann erzwingen sie ein Entscheidungsspiel in Berlin. […]

Weiterlesen…

SWD powervolleys Düren: Sebastian Gevert bleibt in Düren

Der wichtigste Angreifer bleibt bei den SWD powervolleys Düren: Der Volleyball-Bundesligist und Sebastian Gevert haben sich darauf geeinigt, ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen. Geverts aktueller Vertrag läuft aus, jetzt haben sich der Angreifer und die Dürener Verantwortlichen auf einen neuen Vertrag verständigt, der ab dem Sommer für zwei Jahre gilt, plus ein weiteres Jahr optional. „Damit […]

Weiterlesen…

SWD powervolleys Düren: Auf Platz sechs abgerutscht

Die Ausgangslage vor den Playoffs hat sich verschlechtert: In der Volleyball Bundesliga rutschen die SWD powervolleys Düren am vorletzten Spieltag vor Beginn der Endrunde auf Platz sechs ab. Grund ist die 2:3-Niederlage beim Tabellenzweiten Hypo Tirol Alpenvolleys. Düren fällt damit trotz starker Leistung in Innsbruck nachträglich auch der Punktverlust aus der Vorwoche bei den Volleyball […]

Weiterlesen…