Kreuzung Bahnstraße/Monschauer Straße ist wieder frei

Kreuzung Bahnstraße/Monschauer Straße ist wieder frei


Düren. Nach dem Großbrand am 30. März mussten Teilbereiche der Monschauer Straße und der Bahnstraße gesperrt werden, um die Brandstelle abzusichern und die aufwendigen Abbrucharbeiten ordnungsgemäß durchführen zu können. Wie das städtische Tiefbauamt mitteilt, wurden diese Arbeiten gestern (05.06.2019) beendet, die Sperrungen danach wieder aufgehoben.

Im Zuge der Aufhebung der Straßensperrungen wurden auch die provisorische Fußgängerampel entfernt und die vorhandene Lichtzeichenanlage wieder eingeschaltet. Jedoch muss aus Sicherheitsgründen der Fußgängertunnel gegenüber der Brandstelle weiterhin bestehen bleiben. Ferner ist im Gehwegbereich ein Schaden an den Versorgungsleitungen zu beheben und Teile der Parkstreifen sind bis zur Abfuhr des Abbruchmaterials noch mit Containern belegt.