„Herbstferien sind Entdeckerferien“

Von links: Dirk Hürtgen von der Sparkasse Düren, Dieter Powitz, Sybille Haußmann, Anne Stemshorn, Dr. Wilma Viol, Bürgermeister Paul Larue und Dieter Bergheim. Foto: Stadt Düren


Düren. Seit neun Jahren wird kreisweit und dezentral einmal jährlich eine „Entdecker-Woche“ für Kinder von 6 bis 12 Jahren angeboten, veranstaltet von der Volkshochschule Rur-Eifel in Kooperation mit dem Schulpsychologischen Dienst des Kreises Düren. Ein tolles Programm mit vielfältigen Angeboten gibt den Kindern die Chance, verborgene Talente an sich zu entdecken oder bereits erkannte Talente und Fähigkeiten zu pflegen.

„Herbstferien sind Entdeckerferien. Sie bedeuten Neugier und Aufbruch sowie die Möglichkeit, neue Interessen zu wecken“, sagte Bürgermeister Paul Larue und bedankte sich bei den Macherinnen und Machern der Woche. „Schwellenängste abbauen“, möchte Anne Stemshorn vom Schulpsychologischen Dienst des Kreises, die erkannt hat, dass gerade mit den Entdecker-Wochen Kinder ermutigt werden, die in der Schule nicht nur Erfolgserlebnisse haben.

„27 Angebote sind es diesmal, mit insgesamt 303 kostenfreien Plätzen“ erläutert Dieter Bergheim, pädagogischer Fachbereichsleiter der VHS Rur-Eifel. Viele Anbieter sind schon von Anfang an dabei, neue Kooperationspartner kommen jedes Jahr dazu, aber alle mit einem wechselnden Angebot von Jahr zu Jahr. Langeweile kann da nicht aufkommen. So bietet die VHS Rur-Eifel erstmals einen Workshop „Modezeichnen“ an. Kunstworkshops und sportliche Angebote werden ergänzt durch naturwissenschaftliche Experimentiertage oder Erlebnisse in der Natur.

„Das Angebot gibt Kindern Mut, lässt sie gestärkt aus den Ferien hervorgehen“, meint Sybille Haußmann, Amtsleiterin Amt für Schule, Bildung und Integration des Kreises Düren. 

Für Dieter Powitz, Leiter von Düren Kultur, ist die Entdecker-Woche „wie google und youtube zusammen, nur krasser, weil man andere Kinder trifft und sinnliche Erfahrungen machen kann.“ 

Dirk Hürtgen von der Sparkasse Düren nannte einige der Gründe, warum die Sparkasse Düren die Entdecker-Woche unterstützt: Sie macht sich stark für Kinder, ist kreisweit unterwegs und bietet ein breites Spektrum an Angeboten.

Angesichts der Erfolgsgeschichte der Entdecker-Woche besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass sich der Wunsch von Dr. Wilma Viol, Leiterin der VHS Rur-Eifel, erfüllt: „Ich hoffe, dass die zehn Jahre voll werden!“ 

Alle Schulen wurden über das Programm bereits informiert. Der Flyer liegt an vielen Stellen in der Stadt aus, zum Beispiel im Eingangsbereich des Rathauses. 

Wer bei einem oder mehreren Angeboten dabei sein möchte, sollte ich sich schnell anmelden bei den jeweiligen Einrichtungen. Anmeldeschluss ist der 20. September!