Compagnie Irene K. tanzt auf Burgau

Adonde © William Verbraekel


Düren. Auf Schloss Burgau wird getanzt: Am Samstag, dem 26. Oktober, am Freitag, dem 8. November und am Sonntag, dem 10. November, jeweils um 20 Uhr ist die Compagnie Irene K. mit der Inszenierung „¿ Adonde“ hier zu Gast.

Die Compagnie Irene K. dürfte vielen Dürenerinnen und Dürenern bereits bekannt sein. Die Tanzkompanie mit Sitz in Aachen und Eupen ist Organisatorin des Tanzfestivals „Tanzende Stadt“, bei dem sie zusammen mit anderen Ensembles aus der ganzen Welt öffentliche Plätze für ihre Performances nutzt. Die Straßen und Plätze von Düren waren schon mehrmals Schauplatz dieses außergewöhnlichen Tanzerlebnisses, das jedes Mal das Publikum in der Rurstadt erneut begeisterte und mitriss.

Dank der Förderung „Tanzland“ durch die Kulturstiftung des Bundes erobert die Compagnie Irene K. mit ihrer Inszenierung „¿ Adonde“ (Adonde=Wohin)  nun im Oktober und November Schloss Burgau.  Die Aufführungen finden dort in mehreren Räumen statt. 

Tickets: 10 Euro / 5 Euro (Stehplätze) im iPunkt Düren, Markt 6, 52349 Düren 

Montag – Freitag: 9:00-18:00 Uhr, Samstag: 9:00-14:00 Uhr,

Tel.: 02421  25-25 25

Theaterkasse@dueren.de

www.theatertickets.dueren-kultur.de

facebook.com/DuerenKultur