Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Informationen zum 15. Dürener Kinderkarnevalszug am 29.01.2023

Informierten im Rahmen einer Pressekonferenz über den 15. Dürener Kinderkarnevalszug. (vorne v.l.) Frank Lessenich, Bürgermeister Frank Peter Ullrich, Monika Lessenich (hinten v.l.) Charly Heinen und Guido Heinen vom THW-Ortsverband Düren.Stadt Düren


Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Düren. Es geht wieder los! Nach pandemiebedingter Pause ziehen am Sonntag, dem 29.01.2023, ab 14 Uhr, wieder die jüngsten Närrinnen und Narren gemeinsam mit dem Kinderprinzen Elias I. (Gier) durch die Dürener Innenstadt.

Rund 1.650 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich für den 15. Dürener Kinderkarnevalszug angemeldet und sich auch wieder großartige Kostüme einfallen lassen. So werden Wikinger, Tanzzwerge, bunte Vögel, grün/gelbe Köche, Schneewittchen und die 7 Zwerge und viele mehr zu sehen sein. Zum ersten Mal ist der KC Oberzissen mit ca. 30 Kindern mit dabei. Und auch Besuch aus Köln hat sich wieder angemeldet: Die Cheerleader des 1.FC Köln nehmen zum vierten Mal am Kinderzug teil.

Bevor sich der närrische Lindwurm durch die Dürener Innenstadt schlängelt, wird Bürgermeister Frank Peter Ulrich den diesjährigen Kinderprinzen, Elias I. (Gier), im Foyer des Rathauses empfangen und vor geladenen Gästen den Rathausschlüssel übergeben. Dies wird feierlich im Rahmen eines karnevalistischen Programms, das ausschließlich von Kindern durchgeführt wird, stattfinden.

Die Moderation des Kinderzuges findet wie in den letzten Jahren auf dem Kaiserplatz, statt. Dort sorgt der Dürener Gastronom Gerd Suhr wieder für das leibliche Wohl. Ab ca. 14.30 Uhr wird die Präsidentin des „Kinderkarnevalszug Düren 2006/2007 e.V.“, Jana Leßenich, von einem Bühnenwagen aus den Zug moderieren.

Der Schatzmeister des Vereins, Frank Leßenich, ist trotz aller Schwierigkeiten zufrieden mit der finanziellen Unterstützung: „Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren, die dazu beitragen, dass wir den Kinderzug in dieser Art und Weise durchführen können. Die Finanzierung des Kinderzuges ist deutlich schwieriger und aufwendiger geworden, da unser Verein coronabedingt etwa die Hälfte der bisherigen Sponsoren verloren hat.“
Die Organisatoren werden auch in diesem Jahr bei der Durchführung des Zuges durch Mitarbeiter des Malteser Hilfsdienstes, dem THW (Technischen Hilfsdienst), der Feuerwehr Düren, dem Dürener Service-Betrieb, den vielen freiwilligen Zugbegleitern und der Polizei tatkräftig unterstützt.

Die 1. Vorsitzende Monika Leßenich: „Dafür bedanken wir uns vom Vorstand unseres Vereins Kinderkarnevalszug Düren 2006/2007 e.V. ganz herzlich und wissen das wirklich sehr zu schätzen“.

Die Aufstellung erfolgt in der Arnoldsweilerstraße/Josef-Schregel-Straße. Dann ziehen die kleinen Karnevalisten zusammen mit Kinderprinz Elias I. über die Hans-Brückmann-Straße, Bismarckstraße, Schützenstraße, Kölnstraße, Markt, Oberstraße, Ahrweilerplatz, Kaiserplatz und Zehnthofstraße durch die Stadt. Der närrische Lindwurm löst sich kurz vor der Sparkasse Düren auf.

Pressetext: Veranstalter