Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

SWD powervolleys Düren: Ziel erreicht, Platz vier gesichert

Luuc Van der Ent und die SWD powervolleys Düren gewinnen das wichtige letzte Spiel der Hauptrunde in Lüneburg. Foto: Michael Behns Der Volleyball-Bundesligist SWD powervolleys Düren sichert sich am letzten Spieltag der Hauptrunde den wichtigen vierten Platz. Das schafft die Mannschaft mit einem 3:2-Auswärtssieg gegen den Tabellendritten SVG Lüneburg. 25:20, 16:25, 25:13, 23:25, 15:11 lauten […]

Weiterlesen…

Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

45-jähriger aus Eschweiler mit 1,6 Promille in Düren unterwegs

In der Nacht zum Samstag fiel einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Düren kurz vor Mitternacht auf der Nordstraße ein Pkw mit Aachener Kennzeichen auf. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle konnte beim Fahrzeugführer unmittelbar ein intensiver Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Die weitere Fahrt war an dieser Stelle für den […]

Weiterlesen…

Zwei kleinere Brücken im Dürener Stadtgebiet werden erneuert

Düren. In den kommenden Wochen erneuert das Amt für Tiefbau und Grünflächen zwei kleinere Brücken in Düren und Echtz. Die beiden Brückenbauwerke weisen zum Teil schwerwiegende Schäden in der Tragkonstruktion auf, so dass auf Dauer ihre Standsicherheit gefährdet ist. Voraussichtlich Anfang kommender Woche (KW 05) wird zunächst die Brücke im Einmündungsbereich des Birgeler Bachs in […]

Weiterlesen…

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialamtes der Stadt Düren und des Städtischen Ordnungsdienstes (SOD) verteilten Schlafsäcke und heiße Getränke an obdachlose und suchtkranke Menschen in Düren.

Sozialamt und SOD verteilen Schlafsäcke und heiße Getränke an obdachlose und suchtkranke Menschen in Düren

Düren. Schlafsäcke, Decken, warme Jacken, kleine Tüten gefüllt mit Lebensmitteln und heißen Kaffee oder Tee – das haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialamtes der Stadt Düren und des Städtischen Ordnungsdienstes (SOD) am Donnerstagabend (26.1.) an obdachlose und suchtkranke Menschen verteilt. Mit einem vollgepackten Kastenwagen der städtischen E-Flotte fuhren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt die […]

Weiterlesen…

Irene Root, Sarah Schöneberg, Jana Kröll, Lisa Zimmermann, Jacqueline Horn und Cansu Gül (von links nach rechts) haben ihre Fachweiterbildung in der Intensivpflege und Anästhesie erfolgreich abgeschlossen.

Erfolgreich weitergebildet in der Intensiv- und Anästhesiepflege

Fachgesundheits- und Krankenpflegerin für Intensivpflege und Anästhesie – so dürfen sich nach erfolgreichem Abschluss einer zweijährigen Fachweiterbildung sechs Pflegekräfte unserer Intensivstationen und Anästhesie ab sofort nennen. Bei Irene Root, Sarah Schöneberg, Jana Kröll, Lisa Zimmermann, Jacqueline Horn und Cansu Gül war die Freude und auch die Erleichterung offensichtlich groß, als sie am vergangenen Dienstagabend von […]

Weiterlesen…

Erinnerungsfoto nach Verkehrsunfall – Zeugen gesucht!

Auf der Arnoldsweilerstraße in Düren ist eine bislang Unbekannte am Mittwochmorgen (26.01.2023) gegen die Fensterfassade eines Cafés gefahren. Nachdem Sie ausstieg und den Schaden fotografierte, flüchtete Sie mit ihrem Fahrzeug. Nach Angaben eines Zeugen sei die unbekannte Unfallverursacherin gegen 08:50 Uhr rückwärts mit einem weißen Pkw gegen die Fensterfassade im Bereich des Nebeneingangs des Cafés […]

Weiterlesen…

Am Bahnhof ausgeraubt

Am Hauptbahnhof in Düren wurde am frühen Freitagmorgen (27.01.2023) ein 43-Jähriger ausgeraubt. Er wurde dabei leicht verletzt. Gegen 02:45 Uhr sprachen zwei Jugendliche den Mann am Dürener Hauptbahnhof an. Der 43-Jährige bat dann laut eigener Aussage darum, ihn in Ruhe zu lassen. Daraufhin packte einer der Täter ihn am Bein, zog ihn von seinem Sitz […]

Weiterlesen…

Vorsicht vor Betrug mit Zählernummern

Im Kreis Düren häufen sich aktuell Meldungen über eine weitere Betrugsmasche am Telefon. In Zeiten hoher Energiekosten nutzen die Täter in diesem Fall die grundsätzliche Wechselbereitschaft von Strom- und Gaskunden aus und versuchen die Betroffenen zu einem Wechsel des Anbieters zu drängen. Dabei werden die Angerufenen oft mit erheblichem Nachdruck dazu aufgefordert, die Nummer ihres […]

Weiterlesen…