Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren
Lob und viel Beifall gab es zum Abschluss für die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Ferien-Theaterworkshops auf dem städtischen Abenteuerspielplatz.

Alte Meeresgeschichten begeisterten auch junge Besucher

Eine gut besuchte Veranstaltung, eine gelungene Aufführung und viel Beifall zum Abschluss. Für die zwölf jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Ferien-Theaterworkshops auf dem Abenteuerspielplatz in Düren hatte sich der Aufwand am Ende mehr als gelohnt. Eine Woche hatten sie zusammen mit den Theaterpädagoginnen der Landesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater NRW e.V., Britta Sensenschmidt und Nele Beckmann, […]

Weiterlesen…

Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren
Freuen sich auf viele Besucherinnen und Besucher beim diesjährigen

Ein buntes Programm für Jung und Alt beim „Sommer Haus der Stadt“

Keine Sommerpause im Haus der Stadt. Auch in diesem Jahr wird es rund um das Theater Düren wieder ein ganz besonderes Sommerprogramm geben.  Nach dem großen Erfolg der „Sommerbühne“ im vergangenen Jahr stellten jetzt Bürgermeister und Kulturdezernent Frank Peter Ullrich sowie die Leiterin von Düren Kultur, Drs. Gabriele Gellings, das Veranstaltungsangebot für 2022 vor, das […]

Weiterlesen…

Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Kooperationspartner stellten Bürgermeister Frank Peter Ullrich (4.v.l.) und die Leiterin von Düren Kultur, Drs. Gabriele Gellings (Bildmitte), die neue Spielzeit vor.

„Vorhang auf!“ für eine neue Spielzeit

Düren. Schauspiel, Konzert, Ballett oder Lesung – auch in der kommenden Spielzeit 2022/2023 wird es auf den Bühnen der Stadt Düren wieder viele Highlights für ein kulturinteressiertes Publikum geben.  Gemeinsam mit den Partnern, der Cappella Villa Duria, den Vereinigten Industrieverbänden (VIV) sowie dem KOMM, hat das Team vom Theater Düren ein abwechslungs- und umfangreiches Programm […]

Weiterlesen…

In einem gemeinsamen Projekt wollen das Leopold-Hoesch-Museum Düren und das Theater Düren Schülerinnen und Schülern das Leben und das Schaffen der mexikanischen Malerin Frida Kahlo näherbringen.

„Frida Kahlo – Im Bild und auf der Bühne“

Düren. Frida Kahlo, die mexikanische Malerin, ist eine der spannendsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts und ihre Strahlkraft reicht weit darüber hinaus. In einem gemeinsamen Projekt wollen das Leopold-Hoesch-Museum Düren und das Theater Düren Schülerinnen und Schülern Werke der Malerin näherbringen und sie für die Kunst begeistern. Frida Kahlos gesamtes Leben ist Kunst: Sie lässt die […]

Weiterlesen…

Haus der Stadt

Neuer Termin für ausgefallene „Klangrazzia“ steht fest

Düren. Der Ausweichtermin für die ausgefallene Vorstellung von „Klangrazzia“ im Theater Düren im Haus der Stadt steht fest. Die Veranstaltung wird am Sonntag, dem 19. Juni 2022, um 18 Uhr, nachgeholt.   Der ursprüngliche Termin, am 17. März 2022, musste wegen eines Coronafalls im Ensemble abgesagt werden. Die bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit. […]

Weiterlesen…

Die Dürener Theaterwerkstatt besteht seit 2017 - hier bei einer Aufführung am Schloss Burgau.

Dürener Theaterwerkstatt feiert Comeback nach der Corona-Zwangspause

Düren. Nach zwei Jahren Corona bedingter Zwangspause feiert die Dürener Theaterwerkstatt Ende März/ Anfang April ihr Comeback. Die offene Theaterwerkstatt unter der Leitung der Kölner Regisseurin Svenja Niekerken besteht seit 2017.  Die regelmäßigen Proben und jährlichen Aufführungen vor Publikum, die bis 2020 stattfinden konnten, haben die Gruppe zusammenwachsen, aber sich auch stetig entwickeln lassen. Es […]

Weiterlesen…

Kein Auskommen mit dem Einkommen

„Klangrazzia“ und „Kein Auskommen mit dem Einkommen“ im Theater Düren

Düren. Am Donnerstag, dem 17. März 2022, um 20 Uhr, steigt im Theater Düren im Haus der Stadt ein schräges Comedy-Konzert: die Brüder Hans-Werner Meyer und Chin Meyer stehen zusammen mit der A-Capella-Gruppe „Meier und die Geier“ zur „Klangrazzia“ auf der Bühne. Siegmund von Treiber, Steuerfahnder und verbales Sperrfeuer des Finanzamtes, trifft auf das Streichquartett […]

Weiterlesen…

Kleiner Mann - was nun

Grenzlandtheater Aachen präsentiert „Kleiner Mann – was nun““ im Theater Düren

Düren. Am Donnerstag, dem 3. März 2022, 20:00 Uhr, kommt das Grenzlandtheater Aachen mit dem Schauspiel „Kleiner Mann – was nun““ ins Theater Düren im Haus der Stadt. Vorlage ist der Roman-Klassiker aus dem Jahr 1932, mit dem Hans Fallada Weltruhm erlangte. Das Thema ist auch heute noch hochaktuell. Das junge Ehepaar Emma und Johannes […]

Weiterlesen…