Nächtlicher Raub in Jülich – Polizei sucht Zeugen

in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 02:00 Uhr, kam es in Jülich auf der Düsseldorfer Straße / Bocksgasse zu einen Raubdelikt.

Ein 18-jähriger Jülicher ging gegen 02:00 Uhr nach einem Feierabendbierchen nach Hause. Nachdem er sich von seinen beiden Freunden getrennt hatte, wurde er an der o. a. Tatörtlichkeit von drei unbekannten männlichen Mitbürgern zu Boden geschlagen. Nach kurzer Benommenheit fiel dem Geschädigten auf, dass sein Handy und seine Schlüssel aus der Tasche genommen wurden. Die drei Täter sind nach Tatbegehung in Richtung Schlossplatz geflüchtet. Sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen werden unter der Rufnummer 02421-949-6425 entgegengenommen.