Clubheim durch Brand zerstört

Symbolbild Feuerwehr HLF 20 (Foto: Frank Reiermann)


In der Nacht von Freitag auf Samstag brannte das Sportlerheim in Heimbach-Vlatten. Gegen 03:35 Uhr wurde der Brand am Sportheim in Vlatten gemeldet. Aus bisher unbekannter Ursache brannte zunächst das Vordach des Sportheimes. Da das Feuer drohte, auf das gesamte Sportheim überzugreifen, in dem sich evtl. auch Gasflaschen befanden, war die Einhaltung eines Sicherheitsabstandes geboten. Die Feuerwehr der Stadt Heimbach war vor Ort und konnte den Brand nach gut einer Stunde löschen. Gegen 05:20 Uhr war der Einsatz beendet. Laut Feuerwehr wurde das Gebäude nahezu vollständig zerstört. Der Brandort wurde für die Durchführung weiterer Ermittlungen beschlagnahmt. Zur Ursache des Brandes liegen zur Zeit keine Erkenntnisse vor. Die Höhe des Sachschadens beträgt ca. 10.000,00 EUR. Personen kamen nicht zu Schaden.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen, die in Zusammenhang mit dem Brand stehen könnten, nimmt der zuständige Sachbearbeiter unter der Rufnummer 02421 949-8125 zu den üblichen Bürodienstzeiten entgegen. Außerhalb dieser wenden Sie sich bitte an die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425.