Fahrradfahrerin durch Zusammenstoß mit Pkw verletzt


Am frühen Freitagmorgen kam es an der Kreuzung Große Rurstraße / Herzog-Wilhelm-Allee zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Fahrrad. Die Radfahrerin wurde dabei verletzt.

Gegen 06:10 Uhr wollte sich eine 26-Jährige in Jülich auf den Weg zur Arbeit machen. Sie fuhr mit ihrem Pkw von einem Parkplatz auf die Herzog-Wilhelm-Allee und wollte anschließend an der Kreuzung zur Großen Rurstraße nach rechts in Richtung Aldenhoven abbiegen.

Ihrer Aussage nach versicherte sie sich, dass von links kein Fahrzeug kam und nahm an, dass auch von rechts kein Verkehr nahte. Sie startete den Abbiegevorgang und sah dabei eine 29-jährige Radfahrerin nicht, welche die Kreuzung auf dem Radweg von rechts nach links querte. Die Radfahrerin konnte vor Ort zunächst keine Aussagen zum Geschehen machen.

Die Fahrradfahrerin aus Jülich wurde durch den Aufprall verletzt und musste mit einem RTW in ein nahes Krankenhaus gebracht werden. Die Schwere der Verletzungen stand zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme noch nicht fest. Die Pkw-Fahrerin aus Alsdorf blieb unverletzt.