Rollladen hinderten Täter an Wohnungseinbruch

Riegel vor Jeder Hinweis zählt! Quelle: (ots/Polizei Düren)


Zwischen Donnerstagmorgen und Sonntagabend versuchten Unbekannte vergeblich, in ein freistehendes Mehrfamilienhaus in der Kapuzinerstraße einzubrechen.

Als der Hauseigentümer nach mehrtägiger Abwesenheit nach Hause kam, stellte er ein leicht offen stehendes Fenster in der Küche fest. In das Innere des Hauses gelangten die der oder die Täter jedoch nicht, da die geschlossenen Rollläden das Einsteigen verhinderten. Am Fensterrahmen konnten Hebelspuren festgestellt werden.

Die Kriminalpolizei sicherte vor Ort die Spuren und hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Notrufnummer 110 zu jeder Zeit entgegen.