Auf dem Schulweg angefahren


Auf dem Weg zur Schule wurde am heutigen Morgen eine 8-Jährige von einem Auto erfasst.

Am heutigen Morgen gegen 07:40 Uhr kam es in Kreuzau auf der Hauptstraße in Höhe einer Apotheke zu einem Unfall bei dem ein 8-jähriges Schulkind angefahren und verletzt wurde. Eine 20-jährige Autofahrerin befuhr die Hauptstraße in Richtung Bahnhofstraße. Auf Höhe einer Apotheke hielt am rechten Fahrbahnrand ein PKW mit eingeschalteter Warnblinkanlage, an dem die 20-Jährige rechts vorbeifuhr. Unmittelbar dahinter übersah sie ihrer Aussage nach, dass die Ampel im Einmündungsbereich Kirchweg von grün auf Rot gewechselt hatte. Die 8-jährige Schülerin überquerte in diesem Moment bei grüner Ampel mit ihrem Tretroller die Fahrbahn. Sie wurde vom Fahrzeug der 20-Jährigen erfasst und fiel zu Boden. Das Mädchen wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.