Zusammenstoß im Einmündungsbereich

Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw in Düren wurde Montagnachmittag eine Person leicht verletzt.

Eine 29 Jahre alte Frau aus Düren befuhr gegen 15:45 Uhr mit ihrem Pkw die Brändströmstraße und beabsichtigte nach links in die Eisenbahnstraße in Fahrtrichtung B 56 abzubiegen. Beim Abbiegevorgang übersah sie den Wagen eines 66-Jährigen aus Inden, der zeitgleich in Höhe der Einmündung Eisenbahnstraße/Brändströmstraße die Eisenbahnstraße in Richtung Josef-Schregel-Straße passierte. Beide Fahrzeuge kollidierten.

Die 29-Jährige erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen und wurde mittels RTW in ein Krankenhaus gebracht. Ihre fünfjährige Tochter, die mit im Auto saß, und der Indener blieben unverletzt. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf etwa 6000 Euro geschätzt.