Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Reifen eines geparkten Pkw von Unbekannten angezündet

Symbolbild Tagebau Hambach (Foto: Frank Reiermann)


Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Letzten Freitag (22.01.2021) gegen 17 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis davon, dass Unbekannte einen Reifen eines auf der ehemaligen L 276 (Hambacher Forst) geparkten Geländewagens in Brand gesteckt hätten. Laut der Fahrzeugbesitzerin hätte sie bei ihrer Rückkehr von einem Spaziergang eine Rauchentwicklung an ihrem Pkw entdeckt. Daraufhin habe sie die Polizei verständigt. Die Feuerwehr löschte den Schmorbrand am Hinterreifen und konnte somit ein mögliches Übergreifen auf das restliche Fahrzeug verhindern. Die Ermittlungskommission Hambach hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Nach jetzigem Stand wurde der Brand durch einen, auf dem Reifen deponierten, brennenden Gegenstand ausgelöst. Eine direkt eingeleitete Fahndung nach dem oder den unbekannten Tätern verlief ohne Erfolg. (pw)